Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Deutsche Bank weiter sehr zuversichtlich bei Linde

Deutsche Bank weiter sehr zuversichtlich bei Linde

by T. Kapitalus

Ein insgesamt dunkler Tag bietet sich heute den Anlegern am deutschen Aktienmarkt. Der DAX rutscht über zwei Prozent auf auf 12.970 Punkte ab und fällt damit erneut unter die psychologisch wichtige 13.000er Marke. Und aktuell schafft es kein einziger DAX-Wert in den grünen Bereich.

Besonders kräftig abwärts geht es für die Aktien des Industriekonzerns Linde, die mit einem Verlust von 3,5 Prozent auf 180,40 Euro heute der zweitschwächste DAX-Wert sind.

Trotz des heute deutlichen Kursrückganges trauen die Analysten der Deutschen Bank Linde-Aktien mittelfristig weiterhin deutliche Kurszuwächse zu. Analyst Tim Jones lobt in seiner aktuellen Studie “das Profitabilitäts- und Wachstumspotenzial des mit Praxair verschmolzenen Konzerns.” Und bestätigt deshalb Linde mit “Buy”, das Kursziel sieht er weiterhin bei 220 Euro. Mittelfristig traut er den Papieren sogar einen fairen Wert von mindestens 250 Euro zu.

Aufgrund des heute starken Kursrückganges steigt das Kurspotenzial, das die Deutsche Bank den Linde-Aktien zutraut, auf 22 Prozent. Und sollte der Kurs sogar das Mittelfristziel von 250 Euro erreichen, wären es sogar stattliche  40 Prozent.

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.bet-at-home.com AG | Metro Wholesale & Food Specialist AG | Deutsche Pfandbriefbank AG | Deutsche Wohnen SE | Norma Group SE |