Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Daimler: Einstufung steigt

Daimler: Einstufung steigt

by T. Kapitalus

Die Experten vom Analysehaus Kepler Cheuvreux haben in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des Autobauers Daimler ihre Einstufung angehoben. Analyst Michael Raab verweist auf die Halbjahreszahlen zum operativen Ergebnis und dem freien Barmittelzufluss, die durch eine Fülle von Faktoren belastet wurden. Diese betrachtet er allerdings als Einmalfaktoren und geht deshalb von einer besseren zweiten Jahreshälfte aus. Er erwartet, das Daimler seine Jahresziele erreicht und deshalb die Aktie zuletzt zu stark gefallen ist.

Deshalb hebt er seine Einstufung von “Hold” auf “Buy”, das Kursziel bleibt unverändert bei 49 Euro.

In einem insgesamt sehr freundlichen Gesamtmarkt steigen Daimler-Aktien heute zwei Prozent auf 42,84 Euro und gehören damit aktuell zu den Top-Werten im DAX. Bis zum Kursziel von Kepler bleibt damit ein weiteres Aufwärtspotential von rund 15%.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Fielmann AG | Symrise AG | Deutsche Börse AG | CTS Eventim AG & Co. KGaA | ADVA Optical Networking SE |