Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Daimler bleibt bei Barclays auf “Overweight”

Daimler bleibt bei Barclays auf “Overweight”

by T. Kapitalus

Die Analysten der britischen Bank Barclays haben heute routinemäßig ihre Einstufung für den Stuttgarter Autobauer Daimler überprüft.

Nach Ansicht von Barclays-Analyst Kai Mueller hat das auf dem jüngst abgehaltenen Kapitalmarkttag:

…vom Management der LKW-Sparte avisierte mittelfristige Profitabilitätsziel genau seinen Erwartungen entsprochen.

Außerdem wertet der Analyst Äußerungen des Managements sehr positiv:

…wonach die Margen in Europa in der Lage sein sollten, die prozentual zweistelligen Werte in Nordamerika zu erreichen.

Und aus diesen Gründen bleibt seine Einstufung für Daimler unverändert auf “Overweight”, sein Kursziel bestätigt er mit 115 Euro.

In einem freundlichen Gesamtmarkt, in dem der DAX zum Handelsstart sogar ein neues Allzeithoch erreicht, können Daimler-Aktien bislang 1,2 Prozent auf 76,40 Euro zulegen. Damit traut Barclays den Aktien mittelfristig weitere Kurszuwächse von bis zu 50 Prozent zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hugo Boss AG Aktie | GEA Group AG Aktie | Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie | QSC AG Aktie | Wacker Chemie AG Aktie | ETFS Short USD Long EUR Aktie |