Startseite » Unternehmensnews » CO.DON beschließt Kapitalerhöhung

CO.DON beschließt Kapitalerhöhung

by T. Kapitalus

Eine Kapitalerhöhung hat heute der Biopharma-Spezialist CO.DON bekannt gegeben. Unter Einbeziehung des Bezugsrechts der Aktionäre soll unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals das Grundkapital durch Ausgabe von bis zu 10.148.047 neuen und auf den Inhaber lautendenden Stückaktien auf bis zu 31.893.864 Euro erhöht werden.

Der Bezugspreis der neuen Aktien liegt bei 2,30 Euro. Angeboten werden die neuen Aktien während der Bezugsfrist vom 28. Oktober bis 11. November 2019. Das Bezugsverhältnis liegt bei 15:7, das bedeutet für 15 Aktien im Bestand können sieben neue Aktien gezeichnet werden. Maßgeblich für die Zuteilung ist der Anteilsbesitz am 25. Oktober.

Aktie fällt nach Ankündigung

Aktien der CO.DON AG legten heute bis zum Handelsschluss 2,7 Prozent auf 2,70 Euro zu. Nach der angekündigten Kapitalerhöhung fällt die Aktie nachbörslich rund 5 Prozent auf 2,50/2,57 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CO.DON?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CO.DON-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MBB SE | Klöckner & Co SE | flatexDEGIRO AG | Medigene AG | Allgeier SE |