Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Amadeus FiRe: Kursziel steigt nach Übernahme deutlich

Amadeus FiRe: Kursziel steigt nach Übernahme deutlich

by T. Kapitalus

Letzten Donnerstag gab der Zeitarbeits- und Personaldienstleistung-Spezialist Amadeus FiRe bekannt, dass die Aktivitäten im Bildungsbereich weiter ausgebaut werden. Deshalb wird für ca. 200 Mio. Euro der mit 50 Standorten in Deutschland führende Bildungsanbieter im Bereich Umschulung und Weiterbildung, die COMCAVE Holding GmbH übernommen.

Warburg Research erhöht Kursziel deutlich

Die Übernahme hält Analyst Andreas Wolf vom Analysehaus Warburg Research für einen sehr guten Schritt. Denn COMCAVE passt seiner Meinung nach “strategisch perfekt zu dem Personaldienstleister“.

Und deshalb bestätigt er in seiner jüngsten Studie weiter seine Einstufung mit “Buy”, das Kursziel hebt er aber kräftig von 130 auf 165 Euro an.

Amadeus FiRe-Aktien verliert vorbörslich leicht

Die im SDAX gelisteten Akten von Amadeus FiRe gingen letzten Freitag mit einem Wochenplus von zwei Prozent bei 131,80 Euro aus dem Handel. Damit summiert sich das Kursplus im Jahr 2019, über das sich Amadeus FiRe-Aktionäre freuen können, bereits auf 60 Prozent.

Trotz der kräftigen Kurgewinne im laufenden Jahr traut der Warburg-Analyst mit seinem neuen Kursziel den Papieren mittelfristig weitere Kurszuwächse von gut 25 Prozent zu.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei der Amadeus FiRe?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amadeus FiRe-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ElringKlinger AG | Deutsche EuroShop AG | GEA Group AG | LEG Immobilien AG | Drillisch AG |