Startseite » Encavis AG Aktie | Analyse | News

Encavis AG Aktie | Analyse | News

by Karl Wolf
Datum
Nachrichten zu Encavis AG Aktie
Quelle
02.03.24 - 08:47
Lanxess, Nagarro, Nordex, Puma, Siemens Energy und Co. – Aktien-Positionen der Shortseller
  ≡

Wer Aktien leer verkauft, das sogenannte Shortselling, muss Transparenzpflichten erfüllen. Wir werfen einen Blick auf aktuelle Shortseller-...

29.02.24 - 09:33
ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Encavis auf ‘Hold’ und Ziel auf 12 Euro
  ≡

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Berenberg hat Encavis von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 22 auf 12 Euro gesenkt. Über ...

27.02.24 - 14:09
Encavis im Blick – Warum die Aktie für Hauck Aufhäuser weiterhin ein Kauf bleibt
  ≡

Erst gestern berichten wir hier an dieser Stelle über den Kauf von zwei neuen Windparks durch den Wind- und Solarparkbetreiber Encavis. Erworben wurden von der BayWa r.e. in Andalusien der schon im Bau befindliche Solarpark Lirios, der Stand jetzt im vierten Quartal 2025 ans Netz gehen soll. Er hat eine Kapazität von 109 Megawatt (MW) und kann im Jahr 220 Gigawattstunden (GWh) Strom erzeugen. Der zweite Solarpark La Florida Hive, der in Dos Hermanas erreichtet werden soll, wird eine Kapazität von 30 MW haben und pro Jahr 60 GWh Strom erzeugen. Er soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2025 ans Netz gehen (ausführlich berichten wir bereits hier). Auf die im MDAX notierten Encavis-Aktien entfaltete dies allerdings keine allzu große Wirkung, denn die gingen gestern mit einem Minus von 1,4 Prozent bei 11,15 Euro aus dem Handel und haben damit seit Jahresbeginn schon rund 28 Prozent an Wert verloren. Hauck Aufhäuser bestätigt Kaufempfehlung Mittelfristig wieder deutlich zulegen dürften die Aktien nach Ansicht von Analyst Simon Jouck von Hauck Aufhäuser Investment Banking, der heute seine Einstufung für Encavis mit "Buy" bestätigt und das Kursziel für die Akti...

27.02.24 - 08:35
AktienUpdate – Schaeffler, Vitesco, SGL Carbon, Encavis und Bayer im Blick
  ≡

Was war zuletzt am Aktienmarkt los, von welchen Unternehmen gab es besonders wichtige Nachrichten und wo haben sich die Kurse am stärksten bewegt? Das können Sie morgens immer kurz und kompakt in unserem Rückblick auf den vorangegangenen Handelstag nachlesen. (mehr …)...

26.02.24 - 10:33
Wie wirkt sich heute der Kauf von zwei neuen Solarparks auf die Encavis Aktie aus?
  ≡

Den Kauf von zwei weiteren Solarparks gibt zu Wochenstart der Wind- und Solarparkbetreiber Encavis bekannt und erweitert damit sein Portfolio in Spanien. Erworben wurden von der BayWa r.e. in Andalusien der Solarpark Lirios der sich schon im Bau befindet und Stand jetzt im vierten Quartal 2025 ans Netz gehen soll. Er hat eine Kapazität von 109 Megawatt (MW) und kann im Jahr 220 Gigawattstunden (GWh) Strom erzeugen. Der zweite Solarpark La Florida Hive, der in Dos Hermanas erreichtet werden soll, wird eine Kapazität von 30 MW haben und pro Jahr 60 GWh Strom erzeugen. Er soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2025 ans Netz gehen. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht. Encacvis-Aktien bislang mit schwacher Jahresperformance Die im MDAX notierte Encavis Aktien beendeten die letzte Handelswoche mit einem deutlichen Wochenminus von 6,2 Prozent bei 11,30 Euro. Damit summieren sich die Kursverluste im Jahr 2024 bereits auf rund 27 Prozent. Vorbörslich notieren die Aktien aktuell bei 11,32 Euro den Besitzer, dürften also kaum verändert in die neue Handelswoche starten....

26.02.24 - 10:18
Encavis: Zwei Solarpark-Zukäufe in Spanien
  ≡

Encavis baut sein Solarpark-Portfolio weiter aus: In Spanien erwirbt das Hamburger Unternehmen zwei Solarparks mit einer Leistung von insges...

Die Encavis AG ist ein unabhängiger Stromerzeuger - der Solar- und Onshore-Windparks in Europa erwirbt und betreibt. Das Unternehmen ist über die folgenden Segmente tätig: Solarparks - Photovoltaik-Dienstleistungen - Windparks und Vermögensverwaltung. Das Portfolio des Unternehmens umfasst 208 Solarparks und 96 Windparks mit einer Kapazität von ca. 3 -2 Gigawatt in Deutschland - Italien - Frankreich - Großbritannien - Österreich - Finnland - Schweden - Dänemark - den Niederlanden - Spanien und Irland. Das Unternehmen bietet außerdem Beratungs- und Vermögensverwaltungsdienste für institutionelle Investoren im Bereich der erneuerbaren Energien sowie kommerzielle - technische und andere Dienstleistungen an. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hamburg - Deutschland.