Startseite » Unternehmensnews » Aixtron: Freundlicher Wochenstart – Wann gelingt der Ausbruch?

Aixtron: Freundlicher Wochenstart – Wann gelingt der Ausbruch?

by T. Kapitalus

Sehr freundlich starten heute die Aktien des Spezialmaschinenbauers Aixtron in die neue Handelswoche. Mit einem  Kursplus von knapp vier Prozent auf 9,25 Euro sind die Papiere aktuell der stärkste Wert im TecDAX. Blickt man allerdings auf den Jahreschart, dann muss das heutige Kursplus nicht viel bedeuten. Denn seit rund einem Jahr schwanken die Papiere jetzt in der Handelsrange zwischen 7,50 und 10,50 Euro. Und schaut man noch ein Stück zurück und blendet kleine Ausreißer aus, dann dauert dieser unentschlossene Trend nun schon beinahe zwei Jahre.

Kein Wunder, dass Aixtron-Aktionäre den am 24. Oktober anstehenden Quartalszahlen erwartungsvoll entgegenblicken. Und auf einen Ausbruch aus monatelangen Trading-Range erhoffen, optimalerweise nach oben. Dazu bedarf es aber einer kleinen Überraschung, sowohl beim Quartalsumsatz und -gewinn wie auch bei der Jahresprognose. Diese liegt beim Umsatz bislang bei 260 bis 290 Mio. Euro, die Umsatzmarge soll 13 Prozent erreichen.

Die Chancen stehen gut, dass Umsatz und Ergebnis im dritten Quartal weiter zulegen und hoffentlich über den Werten aus dem zweiten Quartal liegen. Dann dürfte auch die Jahresprognose nicht in Gefahr sein, eventuell überrascht dann Aixtron mit einen Schuss mehr. Der Aixtron-Vorstand jedenfalls hatte bereits bei der Vorlage der Q2-Ergebnisse Optimismus verbreitet.

In diesem Falle könnte endlich auch wieder Schwung in die Papiere kommen und die Fahrt in Richtung oberem Widerstandsbereich starten. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über den Bereich bei 10,50/11,00 Euro, rückt auch wieder der Bereich um die 12,50 Euro in Reichweite. Heute zumindest wurde schon mal ein kleiner Schritt in diese Richtung getan.

Auf der Unterseite dagegen sollten Anleger die 7,50 Euro im Auge behalten, nur für den Fall, dass die Ergebnisse nicht so ausfallen, wie erhofft. Ein Stop-Loss ist hier ein wunderbares Instrument.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aixtron?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aixtron-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.SolarWorld AG Aktie | TLG Immobilien AG Aktie | Sixt SE Aktie | Koenig & Bauer AG Aktie | AIXTRON SE Aktie | Deutsche Pfandbriefbank AG Aktie |