Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Aixtron: Baader-Analysten erhöhen Einstufung und Kursziel

Aixtron: Baader-Analysten erhöhen Einstufung und Kursziel

by T. Kapitalus

Aixtron: Baader-Analysten erhöhen Einstufung und Kursziel

Rund 16 Prozent haben die Aktien des Anbieters von Beschichtungsanlagen Aixtron im letzten Monat auf aktuelle 10,38 Euro verloren. Das reicht, meinen die Analysten der Baader Bank und sehen die Papiere jetzt fair bewertet. Analyst Günther Hollfelder hob zudem in seiner aktuellen Studie seine Schätzungen an. Für das laufende Jahr erwartet der Experte eine positive Entwicklung des Auftragsbestandes. Seine Umsatzprognose liegt deshalb leicht über dem Unternehmensziel von Aixtron.

Deshalb hebt er seine Einstufung für Aixtron-Aktion von “Sell” auf “Hold” und hebt das Kursziel von bislang 10,00 auf jetzt 11,00 Euro.

Die im TecDAX gelisteten Papiere gehörten gestern mit einem Tagesverlust von 2,4% auf 10,38 Euro zu den Verlierern im TecDAX. Bis zum neuen Kursziel trauen die Baader-Analysten den Aktien jetzt mittelfristig ein kleines Aufwärtspotential von rund 6% zu.

Achtung: 12 Monate für nur 3,90 Euro pro Order handeln und iPad 128 GB gewinnen²:

Werbung

 

 

²: Alle Details zu Preisen und Konditionen und den Bedingungen für die Verlosung erhalten Sie HIER:

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Industrie REIT-AG | RWE AG | Vantage Towers AG | Fuchs Petrolub SE | Hornbach Baumarkt AG |