Medigene: Kooperation mit bluebird wird ausgeweitet – Neue Vorabzahlung

Gute Nachrichten gibt es zum Start in die neue Handelswoche beim Immunonkologie-Unternehmens Medigene. Wie Medigene mitteilt, konnte mit dem Partner bluebird die bereits bestehende Kooperation in der Krebs-Immuntherapie deutlich ausgeweitet werden. Die bestehende Zahl der Projekte mit T-Zell-Rezeptoren wird demnach von 4 auf 6 erhöht. Dafür erhält Medigene eine weitere Vorabzahlung über 8 Mio. USD von bluebird. Darüber hinaus werden Medigene zusätzliche Kosten für Forschung und Entwicklung „proportional zum erweiterten Umfang der Zusammenarbeit“ erstattet.

Sind die Entwicklungen von Erfolg gekrönt, könnten Medigene bis zu 250 Mio. Euro an Meilensteinzahlungen und Lizenzgebühren winken.

Die Anleger scheinen Medigene diese erfolgreiche Entwicklung zuzutrauen. Bereits letzten Freitag legten die Papiere um weitere 7,5% auf 15,32 Euro zu, der heutige Handelsstart dürfte noch leicht darüber im Bereich 15,45/15,55 Euro erfolgen.

Alleine im letzten Jahr stiegen die im TecDAX gelisteten Medigene-Aktien um über 33%. Und blickt man auf die letzten 5 Jahre, steht ein Kursgewinn von ca. 320% auf der Habenseite der Anleger.

Unsere Vergleichsrechner

Depot-Rechner

Die besten Depot-Konten. Vergleichsrechner starten und sofort Geld sparen!

Tagesgeldkonto-Rechner

Das Geld täglich verfügbar und trotzdem Top-Konditionen:Nutzen Sie unseren Tagesgeld-Rechner!

Festgeldkonto-Rechner

So trotzen Sie der aktuellen Niedrigzinsphase: Mit dem Festgeldrechner Top-Angebote finden!