Leitartikel

Marktupdate: DAX startet kaum verändert in die neue Woche – BUND-Future weiter auf Rekordhoch – Stratec und Dialog Semiconductor legen im TecDAX kräftig zu – US-Börsen heute geschlossen

Angesichts der zahlreichen weltweiten Störfaktoren ist es erstaunlich, dass der DAX kaum verändert in die neue Handelswoche startet. In der Ukraine-Krise werden die Töne immer schärfer und die Gefechte immer heftiger. Inzwischen scheint es kein Geheimnis mehr, dass russische Truppen direkt in die Kämpfe gegen das ukrainische Militär verwickelt sind. Und die Angst wächst, dass

[weiterlesen ...]

Marktbericht

Marktupdate: DAX startet kaum verändert in die neue Woche – BUND-Future weiter auf Rekordhoch – Stratec und Dialog Semiconductor legen im TecDAX kräftig zu – US-Börsen heute geschlossen

Angesichts der zahlreichen weltweiten Störfaktoren ist es erstaunlich, dass der DAX kaum verändert in die neue Handelswoche startet. In der Ukraine-Krise werden die Töne immer schärfer und die Gefechte immer heftiger. Inzwischen scheint es kein Geheimnis mehr, dass russische Truppen direkt in die Kämpfe gegen das ukrainische Militär verwickelt sind. Und die Angst wächst, dass

[weiterlesen ...]

Marktupdate: DAX zurück im Korrekturmodus, Lage in Ukraine verschärft sich – BUND-Future mit erneutem Rekordhoch – Fresenius einziger DAX-Wert im Plus, Lufthansa und Commerzbank größte Verlierer – Evotec an TecDAX-Ende

Und schon war sie wieder vorbei, die Hoffnung auf eine nachhaltige Erholung im DAX, nachdem der deutsche Leitindex in den letzten 10 Tagen fast 600 Punkte aufgeholt hatte und gestern kurz vor der 9.600er-Marke stand. Aber immer mehr Meldungen scheinen zu bestätigen, dass russische Truppen nun tatsächlich aktiv in der Ukraine kämpfen, brachte die Angst

[weiterlesen ...]

Marktupdate: DAX legt zum Mittag kräftig zu, hoffen auf Entspannung in der Ukraine und auf die EZB – Commerzbank, Deutsche Bank führen Index an, Salzgitter an MDAX-Spitze

Nach anfänglich schwächerem Start dreht der DAX die Richtung und legt inzwischen kräftig zu. Lag das Tagestief noch bei 9.449 Zählern, so liegt der DAX inzwischen fast 100 Punkte höher bei 9.546 Punkten, aktuell ein Tagesplus von 0,3%. Die Anleger hoffen auf eine Entspannung in der Ukrainekrise, nachdem heute möglicherweise Poroschenko und Putin zu Gesprächen

[weiterlesen ...]

News

Beteiligungsgesellschaft AURELIUS meldet Aktienrückkauf – Aktie vorbörslich im Plus

Die international tätige Beteiligungsgesellschaft AURELIUS AG mit Sitz in Grünwald hat heute per Ad-hoc bekannt gegeben, dass gemäß Hauptversammlungsbeschluss vom 21. Mai diesen Jahres in der Zeit vom 25.08.2014 bis 30.06.2015 bis zu 3.168.000 eigene Aktien zurückgekauft werden sollen. Beim aktuellen Aktienkurs der AURELIUS-Aktien von 28,91 Euro entspräche dies einem Gesamtvolumen von 91,6 Mio Euro. Die

[weiterlesen ...]

Chartcheck

Chartcheck Commerzbank: Gelingt jetzt die Trendwende?

Aktien von Banken gehören in den letzten Tagen zu den Gewinnern im DAX. Die Commerzbank konnte alleine in den letzten sieben Handelstagen rund 8 Prozent zulegen, nicht zuletzt ausgelöst durch Spekulationen, dass die EZB durch Anleihekäufe noch mehr Geld in den Markt pumpen könnte. Als Mario Draghi letzten Freitag in seiner Rede in Jackson Hole

[weiterlesen ...]

Top und Flop

Today’s Top: QSC und Evotec rennen im TecDAX allen davon

Im Technologieindex gibt es heute zwei Tagesgewinner, die den Rest des TecDAX deutlich outperformen. Auf Platz eins legen Papiere des Telekommunikationsanbieters QSC aktuell 6,7% auf 2,48 Euro zu, dicht gefolgt von Aktien des Wirkstoffforschers Evotec, die 5,7% auf 3,84 Euro gewinnen. Nachrichten, die den heutigen Tagessprung begründen, liegen bei beiden Werten nicht vor. Bei QSC

[weiterlesen ...]

Aus anderen Blogs

Aus anderen Finanzblogs – KW 35/2014 u.a. mit Nordex, Commerzbank, Deutsche Bank, Kühne+Nagel, Aurelius, Yamana Gold, DAX, Dow Jones & Co.

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Obwohl die Quartalszahlen für das zweite Quartal recht gut ausgefallen sind, reagierten die Anleger bei Nordex enttäuscht, da die Erwartungen wohl noch deutlich häher lagen. In der Folge brachen Nordex-Aktien kräftig ein, konnten sich aber zuletzt wieder etwas erholen. Die Anleger fragen sich

[weiterlesen ...]

Finanzwissen

Mit Investitionen in Gold und Silber einer drohenden Geldentwertung vorbeugen

In politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten suchen die Anleger verstärkt nach Investitionsmöglichkeiten, die ein hohes Maß an Sicherheit und vor allem Wertbeständigkeit aufweisen. Als Anlageformen, die im Zweifel noch in 10, 20, 30,40  oder gar 50 Jahren fungibel sind und einer vergleichsweise hohen Nachfrage unterliegen. Um solche Investitionsmöglichkeiten zu finden, lohnt oft der Blick in

[weiterlesen ...]

Tradingtagebuch

Wiederaufnahme der Daytrading-Aktivitäten und des Track-Records

  Von April bis August des letzten Jahres hatte ich hier regelmäßig meine Daytrading-Aktivitäten veröffentlicht (siehe dazu Track Record), jeweils zum Wochenschluss die Wochenperformance und in einer eigenen Kategorie das Track-Record 2013 auf Monatsbasis. Dann konnte ich aufgrund verschiedenster anderer Projekte und meiner beruflichen Situation die Aktivitäten nicht fortsetzen, weshalb es weder Tradingaktivitäten und dementsprechend

[weiterlesen ...]

Trading & Charts

Wochenausblick KW 36: Ukraine-Konflikt, EZB und US-Arbeitsmarkt dürften DAX-Anleger in Atem halten – Risiken überwiegen – ProSiebenSat1, K+S, Deutsche Post, Wincor Nixdorf, Indus, Fuchs Petrolub und Zapf Creation im Blick

Auch in der kommenden Börsenwoche dürfte der Krieg in der Ukraine weiter das bestimmende Thema auf dem Parkett sein. Inzwischen sprechen immer mehr Experten offen von einem Krieg zwischen Russland und der Ukraine, vereinzelt sogar schon von einer Auseinandersetzung Westeuropas mit Russland. Und der Westen hat die Sanktionen gegen Russland nochmals verschärft, als Antwort droht

[weiterlesen ...]