Morning-Briefing

Marktausblick: DAX-Start auf Vortagesniveau, Ergebnisse bei Google und IBM könnten belasten – heute SAP, Goldman und Morgan Stanley mit Zahlen – Dreifacher Hexensabatt

Der gestrige Handelstag Nach den starken Vortagesverlusten haben die Anleger gestern auf dem verbilligten Niveau wieder beherzt Aktien gekauft. Besonders Konjunkturdaten aus China ließen die Anleger dabei aufatmen, das BIP im 1. Quartal stieg um 7,4 Prozent und damit leicht stärker als erwartat. Damit rücken die Sorgen der Anleger vor einem Einbruch der chinesischen Wirtschaft

[weiterlesen ...]

Marktausblick: Erholter DAX-Start nach gestrigem starken Kurseinbruch, US-Vorgaben und Japan stützen – Nervosität bleibt hoch – Google, BoA, Amex und IBM mit Zahlen

Der gestrige Handelstag Die äußerst angespannte Lage in der Ostukraine zerrt weiter an den Nerver der Anleger und rückt andere Nachrichten in den Hintergrund. Denn insgesamt ist das Marktumfeld und die Datenlage weiter gut. Die Bunderegierung hat gestern ihren Wachstumsbericht vorgestellt und sieht in den nächsten zwei Jahren ein weiter starkes Wirtschaftswachstum für Deutschland. Der

[weiterlesen ...]

Marktausblick: Unternehmens- und Konjuntkurdaten stützen, DAX-Eröffnung auf Vortagesniveau – Intel, Coca-Cola und Yahoo mit Zahlen

Der gestrige Handelstag Die zurückliegende Börsenwoche hat die Anleger einige Nerven gekostet und auch der gestrige Handelstag war nicht ohne. Keine Spur von ruhigem “vorösterlichen” Handel. Ein ganzes Bündel aus schlechten Vorgaben sorgte zur Handelseröffnung für deutliche sinkende Kurse, der DAX rutschte direkt nach Handelsstart bis auf 9.214 Zähler ab. Inbesondere die weiter sehr angespannte

[weiterlesen ...]

Marktbericht

Marktticker: ZEW-Konjunkturindex bricht kräftig ein – DAX erholt sich im Handelsverlauf

Der heute Vormittag veröffentlichte ZEW-Konjunkturindex ist entgegen der Erwartungen der meisten Marktteilnehmer kräftig zurückgegangen. Nach 46,6 Punkten im Vormonat ging zwar die Mehrheit der Marktteilnehmer von einem leichten Rückgang auf 46 bis 45 Punkte aus, die nun veröffentlichten 43,2 Punkte lagen allerdings deutlich darunter. Offenbar wächst die Sorge, dass auch die deutsche Konjunktur – zuletzt stabil

[weiterlesen ...]

Top und Flop

Today’s Top: TUI springen nach Fusionsankündigung von Tochter Hapag-Lloyd an MDAX-Spitze

In einem insgesamt sehr positiven Gesamtmarkt – der DAX steigt zum Wochenschluss um rund 1 Prozent auf 9.409 Punkte, der MDAX klettert um 1,1% auf 16.142 Punkte – können Aktien des Reiseveranstalters TUI überdurchschnittlich stark zulegen. Um insgesamt 6,24 Prozent auf 12,08 Euro geht es für TUI bis zum Handelsschluss nach oben, damit führen die

[weiterlesen ...]

News

SAP AG: Lizenzgeschäft und Euro belasten Quartalsergebnis, Aktie verliert deutlich – Hoffnung auf die Cloud

Die Walldorfer Softwareschmiede SAP, immerhin Europas größter Softwarehersteller, hat heute als erstes DAX-Unternehmen Quartalszahlen vorgelegt und damit auch die Bilanzberichtssaison hierzulande eröffnet.   Das Umfeld war nicht wirklich gut, denn gestern hatten mit Google und IBM in den USA zwei Technologieriesen die Markterwartungen mit ihren Zahlen verfehlt und insbesondere für Verkäufe bei Technologiewerten gesorgt. Anleger hatten

[weiterlesen ...]

Aus anderen Blogs

Aus anderen Finanzblogs – KW 16/2014 u.a. mit Google, Nordex RWE und Ingredion

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen:

Finanzwissen

Mit Investitionen in Gold und Silber einer drohenden Geldentwertung vorbeugen

In politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten suchen die Anleger verstärkt nach Investitionsmöglichkeiten, die ein hohes Maß an Sicherheit und vor allem Wertbeständigkeit aufweisen. Als Anlageformen, die im Zweifel noch in 10, 20, 30,40  oder gar 50 Jahren fungibel sind und einer vergleichsweise hohen Nachfrage unterliegen. Um solche Investitionsmöglichkeiten zu finden, lohnt oft der Blick in

[weiterlesen ...]

Tradingtagebuch

Wiederaufnahme der Daytrading-Aktivitäten und des Track-Records

  Von April bis August des letzten Jahres hatte ich hier regelmäßig meine Daytrading-Aktivitäten veröffentlicht (siehe dazu Track Record), jeweils zum Wochenschluss die Wochenperformance und in einer eigenen Kategorie das Track-Record 2013 auf Monatsbasis. Dann konnte ich aufgrund verschiedenster anderer Projekte und meiner beruflichen Situation die Aktivitäten nicht fortsetzen, weshalb es weder Tradingaktivitäten und dementsprechend

[weiterlesen ...]

Trading & Charts

Marktausblick: DAX-Start auf Vortagesniveau, Ergebnisse bei Google und IBM könnten belasten – heute SAP, Goldman und Morgan Stanley mit Zahlen – Dreifacher Hexensabatt

Der gestrige Handelstag Nach den starken Vortagesverlusten haben die Anleger gestern auf dem verbilligten Niveau wieder beherzt Aktien gekauft. Besonders Konjunkturdaten aus China ließen die Anleger dabei aufatmen, das BIP im 1. Quartal stieg um 7,4 Prozent und damit leicht stärker als erwartat. Damit rücken die Sorgen der Anleger vor einem Einbruch der chinesischen Wirtschaft

[weiterlesen ...]

Haftpflicht-Tarife vergleichen und sparen.