Leitartikel

Aus anderen Finanzblogs – KW 31/2015 u.a. mit Infineon, Commerzbank, Dürr, Alno, Gold, DAX

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Der im DAX gelistete Halbleiterhersteller Infineon hat gestern recht gute Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Allerdings enttäuschte der Ausblick die Anleger etwas, weshalb die Aktie auf Tauchstation ging und sich nun dem GD200 nähert, weshalb bei Infineon jetzt eine

[weiterlesen ...]

Leitartikel

Aus anderen Finanzblogs – KW 31/2015 u.a. mit Infineon, Commerzbank, Dürr, Alno, Gold, DAX

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Der im DAX gelistete Halbleiterhersteller Infineon hat gestern recht gute Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Allerdings enttäuschte der Ausblick die Anleger etwas, weshalb die Aktie auf Tauchstation ging und sich nun dem GD200 nähert, weshalb bei Infineon jetzt eine

[weiterlesen ...]

Today`s Flop: Aktionäre von HeidelbergCement sehen Übernahme skeptisch – Aktie rauscht in den Keller

Kräftig abwärts geht es heute für die Aktien des im DAX gelisteten Baustoffzulieferers HeidelbergCement. Das Unternehmen hat heute verkündet, den italienischen Konkurrenten Italcementi zu übernehmen. Im ersten Schritt will HeidelbergCement 45 Prozent der Italcementi-Aktien zu einem Preis von 1,67 Milliarden Euro (10,60 Euro pro Aktie) übernehmen. Bezahlt werden soll zum Teil in eigenen Aktien, der

[weiterlesen ...]

Verkehrte Welt? Aktien von GFT springen nach gesenkter Prognose auf höchsten Stand seit 2001

Weiter kein Halten kennen die Aktien des IT-Dienstleisters GFT Technologies. Die Aktien legen heute 5,3 Prozent auf 22,30 Euro zu und sind damit auch bester Wert im Technologieindex TecDAX. Und erreichen den höchsten Stand seit dem Jahr 2001, als die Papiere damals im Internetboom kurzzeitig über 87 Euro notierten. Seit Mitte 2012 haben sich die

[weiterlesen ...]

Unternehmensnachrichten

Verkehrte Welt? Aktien von GFT springen nach gesenkter Prognose auf höchsten Stand seit 2001

Weiter kein Halten kennen die Aktien des IT-Dienstleisters GFT Technologies. Die Aktien legen heute 5,3 Prozent auf 22,30 Euro zu und sind damit auch bester Wert im Technologieindex TecDAX. Und erreichen den höchsten Stand seit dem Jahr 2001, als die Papiere damals im Internetboom kurzzeitig über 87 Euro notierten. Seit Mitte 2012 haben sich die

[weiterlesen ...]

Wirtschaftsnachrichten

DAX startet nach “Griechenland-Einigung” kräftig im Plus – Euro legt zu, BUND fällt

Ein sehr guter Start gelingt dem DAX in eine neue – und sicher wieder äußerst volatile – Handelswoche. Nachdem Nachrichten aus Brüssel die Runde machten, die Regierungschefs der Eurozone hätten sich auf ein Rettungspaket mit Griechenland geeinigt, schoss der DAX bereits vorbörslich kräftig nach oben und kann die Kursgewinne auch nach dem offiziellen Handelsstart verteidigen.

[weiterlesen ...]

Chartcheck

Wirecard: Wie stehen die Korrekturchancen nach den jüngsten Abverkäufen? – Coba- und UBS-Analysten weiter zuversichtlich.

Recht unglücklich dürften aktuell die Aktionäre von Wirecard beim Blick auf den kurzfristigen Aktienchart sein. Denn nach mehr als 6 Jahren quasi ungebremster Kursanstiege ging es in den letzten Tagen deutlich abwärts. Den Anlegern stellt sich jetzt die Frage, ob das nur eine gesunde Korrektur angesichts von mehr als 500 Prozent Kursgewinn seit dem Jahr

[weiterlesen ...]

Top und Flop

Today`s Flop: Aktionäre von HeidelbergCement sehen Übernahme skeptisch – Aktie rauscht in den Keller

Kräftig abwärts geht es heute für die Aktien des im DAX gelisteten Baustoffzulieferers HeidelbergCement. Das Unternehmen hat heute verkündet, den italienischen Konkurrenten Italcementi zu übernehmen. Im ersten Schritt will HeidelbergCement 45 Prozent der Italcementi-Aktien zu einem Preis von 1,67 Milliarden Euro (10,60 Euro pro Aktie) übernehmen. Bezahlt werden soll zum Teil in eigenen Aktien, der

[weiterlesen ...]

Aus anderen Finanzblogs

Aus anderen Finanzblogs – KW 31/2015 u.a. mit Infineon, Commerzbank, Dürr, Alno, Gold, DAX

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Der im DAX gelistete Halbleiterhersteller Infineon hat gestern recht gute Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Allerdings enttäuschte der Ausblick die Anleger etwas, weshalb die Aktie auf Tauchstation ging und sich nun dem GD200 nähert, weshalb bei Infineon jetzt eine

[weiterlesen ...]

Finanzwissen

Was ist die Kapitalwertmethode?

  Die Kapitalwertmethode ist ein Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung. Häufig wird die Kapitalwertmethode auch als Diskontierungsmethode oder Barwertmethode bezeichnet. Die Kapitalwertmethode hat zum Ziel, den Kapitalwert einer Investition durch die Ermittlung der Barwerte der mit der Investition verbundenen Ein- und Auszahlungen zu ermitteln. Dazu müssen die über den Zeitverlauf anfallenden Ein- und Auszahlungen mit einem

[weiterlesen ...]

Keine Kategorien

Keine Kategorien