Leitartikel

DAX-Kurssprung um über 200 Punkte zur Handelseröffnung? – Japan öffnet weiter die Geldschleusen, Nikkei springt – Gaseinigung in der Ukraine – US-Daten im Blick

Der DAX dürfte heute mit einem ordentlichen Kursplus in den Handel starten. Glaubt man der aktuellen vorbörslichen Indikation, dann wäre sogar ein Sprung um über 200 Punkte in Richtung 9.300 Zählern möglich. Die Anleger reagieren auf die zahlreichen positiven Nachrichten dieser Nacht. In Japan hat die Bank of Japan beschlossen, die geldpoltischen Zügel noch weiter

[weiterlesen ...]

Marktbericht

Marktupdate: DAX rauscht in den Keller, Lufthansa, Linde belasten – VW stemmen sich gegen den Trend

Der deutsche Markt ist stark in den Handelstag gestartet und hat in den frühen Morgenstunden bereits das bisherige Tageshoch von 9.143 Zählern erreicht. Gestützt wurde der Markt u.a. auch von sehr guten Zahlen vom deutschen Arbeitsmarkt, dem bisher offenbar die schwächeren Aussichten für die deutsche Wirtschaft spurlos vorüber gehen. Allerdings setzten ab 10 starke Verkäufe

[weiterlesen ...]

Marktupdate: DAX schwächelt zum Wochenstart – adidas nach Reebok-Spekulationen gesucht, SAP nach Zahlen ganz schwach

    Nachdem der deutsche Aktienmarkt zum Ende der letzten Woche nochmal richtig aufgedreht hat, startet der Markt heute schwach in die neue Handelswoche. Der DAX, immerhin noch über 8.000 Punkten gestartet und bei 8.828 Zählern ein Tageshoch markiert, fällt inzwischen kräftig ab und liegt jetzt 1,5% im Minus bei 8.718 Zählern. Die Nervosität bei

[weiterlesen ...]

Marktupdate: DAX fällt zwischenzeitlich unter 9.000 Punkte, Konjunktursorgen belasten – SAP, Evotec und Gerresheimer besonders unter Druck

Die bisher schlechte Wochenperformance findet auch heute ihre Fortsetzung. Angesichts zunehmender Sorgen um die deutsche Konjunktur und möglicherweise sogar einem bevorstehenden abgleiten in die Rezession trennen sich zunehmend mehr Anleger von ihren Beständen. Das führt dazu, dass unsere gestrige Prognose (DAX Richtung 9.000er-Marke) schneller in Erfüllung geht als gedacht. Denn bereits heute rutscht der Deutsche

[weiterlesen ...]

News

Merrill Lynch sieht günstige Bewertung bei Nordex – Gelinigt der Ausbruch nach oben?

Die Aktien des Windanlagenbauers Nordex kämpfen weiter mit dem Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend. Im Juni markierte Nordex knapp unter 17 Euro sein Jahreshoch, seitdem ging es stetig bergab bis zuletzt auf 11,25 Euro. Dabei hat die Aktie einen kurzfristigen Abwärtstrend etabliert, dessen untere Trendbegrenzung bei ca. 10,50 Euro und die obere Trendbegrenzung bei ca. 13,40

[weiterlesen ...]

Chartcheck

Drägerwerk mit Kurssprung an die Spitze des TecDAX – Umsatz- und Ergebnisanstieg wecken Fantasien – Ausbruch nach oben möglich

Drägerwerk, Hersteller von Maschinen und Geräten im Bereich Medizin- und Sicherheitstechnik, hat heute den Anlegern die Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal diesen Jahres präsentiert und Erfreuliches berichtet. Der Umsatz kletterte im Vorjahresvergleich um 6,6 Prozent auf 591,8 Mio Euro. Richtig zur Sache geht es beim Gewinn, denn der konnte um satte 60 Prozent auf

[weiterlesen ...]

Top und Flop

Today’s Top: ThyssenKrupp und Klöckner profitieren kräftig von Kaufempfehlungen

Stahlwerte stehen heute ganz oben in DAX und MDAX. Der DAX wird angeführt von Deutschlands größtem Stahlkocher ThyssenKrupp, die aktuell um 3,0% auf 19,03 Euro zulegen. Und an der MDAX-Spitze rangieren Klöckner-Aktien mit einem Kursplus von 4,3% auf 9,27 Euro. Beide Werte profitieren heute von Kaufempfehlungen großer Analysehäuser. So sehen die Analysten der NordLB positive

[weiterlesen ...]

Aus anderen Blogs

Aus anderen Finanzblogs – KW 42/2014 u.a. mit Commerzbank, IBM, Indus Holding, Orbis, Semafo,DAX, DAX und DAX

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Die Börse spielt verrückt, dem DAX-Absturz zur Wochenmitte folgt die Auferstehung am Freitag. Und mittendrin in der verrückten Börse, die Commerzbank, für die die Börsenblogger möglicherweise eine Renaissance ausmachen. Seine Meinung zu den Aktienrückkäufen bei IBM erklärt uns der ValueBlog. Wie eine perfekte

[weiterlesen ...]

Finanzwissen

Mit Investitionen in Gold und Silber einer drohenden Geldentwertung vorbeugen

In politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten suchen die Anleger verstärkt nach Investitionsmöglichkeiten, die ein hohes Maß an Sicherheit und vor allem Wertbeständigkeit aufweisen. Als Anlageformen, die im Zweifel noch in 10, 20, 30,40  oder gar 50 Jahren fungibel sind und einer vergleichsweise hohen Nachfrage unterliegen. Um solche Investitionsmöglichkeiten zu finden, lohnt oft der Blick in

[weiterlesen ...]

Tradingtagebuch

Wiederaufnahme der Daytrading-Aktivitäten und des Track-Records

  Von April bis August des letzten Jahres hatte ich hier regelmäßig meine Daytrading-Aktivitäten veröffentlicht (siehe dazu Track Record), jeweils zum Wochenschluss die Wochenperformance und in einer eigenen Kategorie das Track-Record 2013 auf Monatsbasis. Dann konnte ich aufgrund verschiedenster anderer Projekte und meiner beruflichen Situation die Aktivitäten nicht fortsetzen, weshalb es weder Tradingaktivitäten und dementsprechend

[weiterlesen ...]

Trading & Charts

DAX-Kurssprung um über 200 Punkte zur Handelseröffnung? – Japan öffnet weiter die Geldschleusen, Nikkei springt – Gaseinigung in der Ukraine – US-Daten im Blick

Der DAX dürfte heute mit einem ordentlichen Kursplus in den Handel starten. Glaubt man der aktuellen vorbörslichen Indikation, dann wäre sogar ein Sprung um über 200 Punkte in Richtung 9.300 Zählern möglich. Die Anleger reagieren auf die zahlreichen positiven Nachrichten dieser Nacht. In Japan hat die Bank of Japan beschlossen, die geldpoltischen Zügel noch weiter

[weiterlesen ...]