Leitartikel

Credit Suisse spricht sich für Aktien der Münchner Rück aus

Mitten im Sturm, der DAX bricht heute um 3,3 Prozent ein und rutscht damit auch unter die 9.000er-Marke, spricht sich die schweizer Großbank Credit Suisse (CS) für Aktien des weltweit größten Rückversicherers, der Münchner Rück aus. Besonders die gute Kapitalausstattung und die hohe Dividendenrendite gefällt den Experten der CS. Weshalb sie ihre Einstufung für die

[weiterlesen …]

Leitartikel

Credit Suisse spricht sich für Aktien der Münchner Rück aus

Mitten im Sturm, der DAX bricht heute um 3,3 Prozent ein und rutscht damit auch unter die 9.000er-Marke, spricht sich die schweizer Großbank Credit Suisse (CS) für Aktien des weltweit größten Rückversicherers, der Münchner Rück aus. Besonders die gute Kapitalausstattung und die hohe Dividendenrendite gefällt den Experten der CS. Weshalb sie ihre Einstufung für die

[weiterlesen …]

Biggest Movers zur Mittagszeit: Münchner Rück, Infineon, Commerzbank, Deutsche Bank, GFT, SMA Solar, Aixtron, Leoni, Ströer

Der Handel in die neue Woche startet katastrophal, der DAX setzt seine Abwärtsbewegung der letzten Woche mit großem Schwung fort und nähert sich gefährlich der 9.000er-Marke. Wohin das in der Folge führen könnte, haben wir gestern bereits in unserem Wochenausblick kurz skizziert. Aktuell beträgt das Minus 2,6 Prozent auf 9.050 Zähler. Nicht viel besser sieht

[weiterlesen …]

DAX-Wochenausblick: Schwacher Start in den Februar, DAX beendet Handelswoche auf Wochentief – Sorgen um die US-Konjunktur – Steht eine größere Korrektur Richtung 8.300 Punkten bevor? – Keine Impulse aus China

Hinweis: Sie möchten unseren Wochenausblick bereits am Sonntag vorab per Email erhalten? Dann nutzen Sie das Anmeldeformular am Ende des Beitrags und melden Sie sich direkt zu unserem kostenlosen Newsletter an! Wochenrückblick Der Monat Februar macht da weiter, wo der Januar aufgehört hat. Und in Summe bleibt der Start ins Handelsjahr 2016 grottenschlecht. Den Januar

[weiterlesen …]

Unternehmensnachrichten

Credit Suisse spricht sich für Aktien der Münchner Rück aus

Mitten im Sturm, der DAX bricht heute um 3,3 Prozent ein und rutscht damit auch unter die 9.000er-Marke, spricht sich die schweizer Großbank Credit Suisse (CS) für Aktien des weltweit größten Rückversicherers, der Münchner Rück aus. Besonders die gute Kapitalausstattung und die hohe Dividendenrendite gefällt den Experten der CS. Weshalb sie ihre Einstufung für die

[weiterlesen …]

Wirtschaftsnachrichten

Commerzbank und Deutsche Bank weiter im Crash-Modus

So langsam muss man sich wohl an den Anblick gewöhnen, dass in diesen Tagen die beiden großen deutschen Privatbanken Deutsche Bank und Commerzbank die Schlusslichter im DAX sind. Selbst dann, wenn dieser (wie heute) mal wieder selbst um gut 3 Prozent einbricht. Dann fällt das Minus beider Banken noch viel dicker aus, aktuell fallen Deutsche

[weiterlesen …]

Chartcheck

JinkoSolar: Rebound nach heftigen Kursverlusten – Starke Nerven sind weiter gefragt – Aktie Hop oder Top?

Starke Nerven brauchen weiter Aktionäre des chinesischen Solarwertes JinkoSolar. Das Unternehmen hatte Mitte letzter Woche Quartalszahlen vorgelegt, die auf den ersten Blick überraschend stark ausfielen und deutlich über den Erwartungen der Analysten lagen (wie HIER berichtet). Nach 0,64 USD im vergleichbaren Vorjahreszeitraum stieg der EPS im zweiten Quartal kräftig auf 1,04 USD, gerechnet wurde lediglich

[weiterlesen …]

Top und Flop

Today’s Top: Solarworld mit kleiner „Mini-Rallye“

Eine kleine „Sonder-Hausse“ erleben heute die Aktionäre des Solarproduzenten Solarworld AG. Auf inzwischen mehr als 16 Prozent beläuft sich das Kursplus der Aktien, die damit jetzt bei 6,52 Euro notieren und damit auch nahe dem Tageshoch bei 6,60 Euro. Zwei Gründe für die starken Kurszuwächse der letzten zwei Tage, das Kursplus summiert sich hier bereits

[weiterlesen …]

Aus anderen Finanzblogs

Aus anderen Finanzblogs – KW 05/2016 u.a. mit Evotec, Yahoo, Amazon, Infineon, Deutsche Rohstoff, redit Suisse,

Der Blick in andere Blogs und Wirtschaftspublikationen. Das schreiben die Kollegen: Einzelwerte Was Schauspieler Michael J. Fox und das Biotech-Unternehmen Evotec gemeinsam haben und ob bei Evotec die Zeit für ein Comeback gekommen ist, erkläutern die Börsenblogger. Weiter kein Combeback gibt es bei Yahoo. Das Umsatzwachstum ist wie gewohnt schwach und weiter weiß niemand, wie

[weiterlesen …]

Finanzwissen

Was ist die Kapitalwertmethode?

  Die Kapitalwertmethode ist ein Verfahren der dynamischen Investitionsrechnung. Häufig wird die Kapitalwertmethode auch als Diskontierungsmethode oder Barwertmethode bezeichnet. Die Kapitalwertmethode hat zum Ziel, den Kapitalwert einer Investition durch die Ermittlung der Barwerte der mit der Investition verbundenen Ein- und Auszahlungen zu ermitteln. Dazu müssen die über den Zeitverlauf anfallenden Ein- und Auszahlungen mit einem

[weiterlesen …]

Keine Kategorien

Keine Kategorien