Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Wirecard: Morgan Stanley sieht weiterhin “hohes Wachstumstempo”

Wirecard: Morgan Stanley sieht weiterhin “hohes Wachstumstempo”

Die Aktionäre des Zahlunbsabwicklers Wirecard konnten Ende letzter Woche kräftig durchatmen. Mit einem Wochenplus von 15 Prozent auf 127,60 Euro waren die Aktien sowohl stärkster DAX- wie auch TecDAX-Wert und bauten damit auch die Kursgewinne seit Jahresbeginn auf knapp 21 Prozent. In etwas soviel, wie die Aktien im gesamte Börsenjahr 2019 verloren haben.

Zahlreiche Nachrichten sorgten für die bislang deutlichen Kurszuwächse 2020, so u.a. der Wechsel im Aufsichtsrat von Wirecard, der von Wirecard-Chef Braun per Twitter verkündete Optimismus über die erwartete Geschäftsentwicklung 2020, positive Analystenkommentare und der zuletzt deutliche Rückzug mehrerer Shortseller.

Neue Partnerschschaft mit EasyTransfer

Heute kommen gleich weitere gute Nachrichten dazu. Zum einen meldete Wirecard heute vorbörslich eine neue Partnerschaft. Zusammen mit EasyTransfer will Wirecard den mehr als 1,8 Mio. chinesischen Auslandsstudenten ab sofort weltweit ein nahtloses, mobiles Bezahlen ermöglichen. Beide Partner werden gemeinsam eine neue Mobility Payment- und Loyalty-App auf den Markt bringen, die sich speziell an chinesische Studenten richtet, die im Ausland studieren. Dazu hat Wirecard seine volldigitale mobile Zahlungsplattform speziell für EasyTransfer angepasst, damit EasyTransfer internationalen Studenten aus China flexible und vertraute Zahlungsprozesse sowie eine Fülle an Loyalty-Funktionen und Zusatzleistungen aus seinem Partnernetzwerk anbieten kann.

Morgan Stanley belässt Wirecard-Aktien auf “Overweight”

Zum anderen haben heute auch die Analysten der US-Investmentbank ihre Einstufung für Wirecard vor den bald anstehenden Quartalszahlen mit “Overweight” und das Kursziel bei ambitionierten 205 Euro bestätigt.

Morgan Stanley-Analyst Adam Wood verweist in seiner aktuellen Studie auf das Wachstumstempo bei Wirecard, das seiner Meinung nach beibehalten werden dürfte. Allerdings könnten zusätzliche Ausgaben, wie beispielsweise das Sondergutachten für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, den operativen Gewinn (EBITDA) belasten.

Wirecard-Aktien heute an DAX-Spitze

Aktien von Wirecard setzen sich heute mit einem aktuellen Kursplus von 1,6 Prozent auf 129,60 Euro an die DAX-Spitze. Bis zum Kursziel von Morgan Stanley bedeutet das ein mittelfristig weiteres Aufwärtspotenzial, das die Analysten den Papieren zutrauen, von rund 58 Prozent!

Bildquelle: Pixabay

[crp]AUMANN AG Aktie | Heidelberger Druckmaschinen AG Aktie | ADLER Real Estate AG Aktie | Wüstenrot & Württembergische AG Aktie | Zalando SE Aktie | Cewe Stiftung & Co. KGaA Aktie |