Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Volkswagen VZ für Jefferies weiterhin nur Halteposition – Kursziel steigt aber deutlich

Volkswagen VZ für Jefferies weiterhin nur Halteposition – Kursziel steigt aber deutlich

Ihre Studie zu den Vorzugsaktien von Europas größtem Autobauer Volkswagen haben die Experten des Analysehauses Jefferies heute aktualisiert. Und obwohl die Analysten um Philippe Houchois weiterhin in den Papieren nur eine Halteposition sehen, erhöhen sie ihr Kurzsiel deutlich von 135 auf 150 Euro.

Auf Basis der Auslieferungszahlen für Juni sowie der Ende letzter Woche veröffentlichten Eckdaten vom Stuttgarter Wettbewerber Daimler hat Philippe Houchois seine Schätzungen für Volkswagen angehoben. Er sieht sogar die Möglichkeit einer “vollständigen Auszahlung der angekündigten Dividende sowie eine schuldenfinanzierte Übernahme des LKW- und Busherstellers Navistar” aufgrund der besseren Entwicklung der Netto-Barmittelbestände.

In der letzten Handelswoche konnten die im DAX gelisteten VW-Vorzugsaktien rund 3,2 Prozent auf 144,44 Euro zulegen. Blickt man bei Lang & Schwarz auf die vorbörsliche Indikation wenige Minuten vor Handelsstart, dann dürften die Papiere im Bereich 145 Euro in die neue Handelswoche starten. Bei diesem Kurs errechnet sich bis zum neuen Kurzsiel von Jefferies noch ein kleines Aufwärtspotenzial von rund 3,5 Prozent.

Bild von  Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.STADA Arzneimittel AG Aktie | Hochtief AG Aktie | Volkswagen AG Vz. Aktie | Dermapharm Holding SE Aktie | Telefonica Deutschland Holding AG Aktie | QSC AG Aktie |