Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » SAP SE: Fairer Wert der DZ Bank steigt

SAP SE: Fairer Wert der DZ Bank steigt

by T. Kapitalus

Für die Analysten der DZ Bank bleiben die Aktien des Walldorfer Softwarekonzerns SAP weiterhin ein Kauf. Die zurückgenommene Prognose von SAP (wir berichteten dazu ausführlich) aufgrund der Coronavirus-Krise kam für Analyst Harald Schnitzer “nicht ganz unerwartet“. Aber nach Meinung des Analysten steige bei SAP der Anteil besser planbarer Umsätze, was er in seiner jüngsten Studie positiv hervorhebt.

Deshalb bestätigt er seine Einstufung mit “Kaufen”, den fairen Wert für die Aktien hebt er sogar von 125 auf 130 Euro an.

In einem heute insgesamt schwachen Gesamtmarktumfeld, der DAX gibt zwei Prozent auf 10.480 Punkte nach, verlieren SAP-Aktien mit dem Markt 1,9 Prozent auf 109,86 Euro. Die Kombination aus fallendem Aktienkurs und gestiegenem Kursziel erhöht das Kurspotenzial, das die DZ Bank mittelfristig SAP-Aktien zutraut, auf rund 18 Prozent.

[adinserter block=”1″]

Bild von  Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Grenke AG Aktie | Talanx AG Aktie | Porsche Automobil Holding SE Aktie | Friedrich Vorwerk Group SE Aktie | Rhön-Klinikum AG Aktie | DEUTZ AG Aktie |