Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Sanofi-Aktie bleibt für Goldman Sachs ein Kauf

Sanofi-Aktie bleibt für Goldman Sachs ein Kauf

by T. Kapitalus

Die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs haben gestern in ihrer aktuellsten Studie zum Pharmakonzerns Sanofi ihre Einstufung mit “Buy” bestätigt und das Kursziel auf 105 Euro belassen.

Zwar weist Goldman-Analyst Keyur Parekh darauf hin, dass:

…eine Phase 2/3-Studie für das Mittel Venglustat zur Behandlung der Autosomal-dominanten Nierenerkrankung laut dem Pharmakonzern ein Studienziel verfehlt habe, weshalb es mit Blick auf diese Indikation nicht länger entwickelt werde.

Das könnte nach Ansicht des Experten auch ein wenig “die Stimmung der Anleger belasten”. Mittelfristig überwiegen aber offensichtlich die positiven Aspekte und er bestätigt seine Kaufempfehlung.

Sanofi-Aktien schlossen gestern als zweitschwächster Wert im französischen Auswahlindex CAC40 mit einem Tagesverlust von 1,3 Prozent bei 85,86 Euro. Damit geht Goldman Sachs mittelfristig von Kurssteigerungen von bis zu 22 Prozent aus.

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | Draegerwerk AG & Co. KGaA | Encavis AG | SynBiotic SE | Salzgitter AG |