Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Infineon bei Barclays weiter auf “Equal Weight”

Infineon bei Barclays weiter auf “Equal Weight”

by T. Kapitalus

Die Analysten der Investmentbank Barclays bleiben bei ihrer Einstufung für die Aktien des Chipherstellers Infineon weiterhin bei “Equal Weight” und verändert auch beim Kursziel für die Aktien mit 39 Euro nichts.

Barclays-Analyst Andrew Gardiner hat im Rahmen seiner gestern vorgelegten Branchenstudie zu europäischen Herstellern von IT-Hardware seine Schätzungen für den Chiphersteller nur minimal erhöht. Seiner Meinung nach hat:

…angesichts der wohlbekannte Kapazitätsbeschränkungen in dem Sektor die Nachfrage nur ein begrenztes Aufholpotenzial.

Infineon-Aktien gehören mit Kursverlusten von 14 Prozent in den letzten drei Monaten zu den schwächeren DAX-Werten. Heute dagegen können die Papiere 2,2 Prozent auf 31,30 Euro zulegen. Beim aktuellen Kurs traut Barclays den Papieren mittelfristige Kurssteigerungen von max. 25 Prozent zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Mercedes-Benz Group AG | alstria office REIT-AG | Aurubis AG | Rheinmetall AG | Volkswagen AG |