Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Die Hoffnung stirbt zuletzt: Kursziel für VW steigt

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Kursziel für VW steigt

by T. Kapitalus

Ein interessantes Motto hat Analyst Frank Schwope von der NordLB gewählt, um das in seiner jüngsten Studie angehobene Kursziel für die VW-Vorzugsaktien zu begründen. Denn mit:

Die Hoffnung stirbt zuletzt

betitelte er diese. Seiner Meinung nach bleiben die Zeiten aufgrund zunehmender Handelskonflikte und angesichts hoher Investitionen in die Zukunftsthemen “Elektromobilität” und “Autonomes Fahren” unruhig. Aber die bereits beschriebene “zuletzt sterbende Hoffnung” wird ihm vermittelt durch die im September um rund 10 Prozent gestiegenen Auslieferungszahlen bei den PKWs.

Deshalb belässt er seine Einstufung auf “Kaufen”, das Kursziel hebt er aber von 175 auf 180 Euro leicht an.

VW-Aktie gewinnt heute deutlich

In einem insgesamt sehr starken Gesamtmarkt, der DAX springt fast 2 Prozent auf 12.390 Punkte, legen VW-Aktien ebenfalls sehr deutliche 2,8 Prozent auf 158,26 Euro zu. Damit ergibt sich auf dem aktuellen Kursniveau bis zum neuen Kursziel des Analysten noch ein Aufwärtspotenzial von rund 14 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei VW?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur VW-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.WashTec AG | CTS Eventim AG & Co. KGaA | Symrise AG | Ceconomy AG. (ex METRO AG) | Patrizia AG |