Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Deutsche Bank: Gleich zweimal “Verkaufen”

Deutsche Bank: Gleich zweimal “Verkaufen”

by T. Kapitalus

Deutsche Bank: Gleich zweimal “Verkaufen”

Gleich zwei Verkaufsempfehlungen gab es gestern für die Aktien der Deutschen Bank. Und so schlossen die Papiere in einem insgesamt sehr festen Gesamtmarkt, der DAX legte bis zum Handelsschluss knapp ein Prozent auf 12.670 Punkte zu, mit einem Minus von 1,4 Prozent bei 10,16 Euro.

Trotz reduziertem Kursniveau die Papiere weiterhin zu meiden, haben gestern die Analysten von Independent Research sowie vom Analysehaus CFRA empfohlen. Beide garnieren ihre Verkaufsempfehlung mit einem Kursziel von 9 Euro.

Zwar seien die Kennziffern der kürzlich veröffentlichten Zahlen zum zweiten Quartal besser als erwartet ausgefallen, so Independent-Analyst Markus Rießelmann. Allerdings müsse seiner Meinung nach die Deutsche Bank nun substanzielle Ergebnisverbesserungen in den nächsten Quartalen liefern, bevor die Aktie für Anleger wieder interessant wird.

Ähnlich sieht es CFRA-Analyst Firdaus Ibrahim. Er sieht auch, dass: “das Geldhaus mehr verdient habe, als erwartet“. Aber er weist darauf hin, dass dies vor allem an Einmaleffekten lag. Sorge bereitet ihm zudem das schwache Handelsgeschäft, das Marktanteilsverluste in einem der Kernsegmente der Bank signalisiere.

Beide Analysehäuser erwarten beim aktuellen Kurs weitere Kursrückgänge von rund 11 Prozent.

 

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Nagarro SE Aktie | HeidelbergCement AG Aktie | Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie | LEG Immobilien AG Aktie | Infineon Technologies AG Aktie | Hamborner REIT Aktie |