Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Daimler: Kursziel von Morgan Stanley sinkt leicht

Daimler: Kursziel von Morgan Stanley sinkt leicht

by T. Kapitalus

Etwas weniger Kurspotential trauen die Analysten der US-Bank Morgan Stanley mittelfristig den Aktien des Stuttgarter Autobauers Daimler zu.

Morgan Stanley-Analyst Harald Hendrikse stellt in seiner aktuellen Studie fest, dass sich:

…die strukturellen Risiken für die Autoindustrie noch nicht verflüchtigt haben, aber in der gegenwärtigen Sektorbewertung bereits angemessen eingepreist seien.

Der Analyst glaubt, das  2020 die Marktstimmung und Branchenbewertung eher aufwärts als abwärts tendieren werden. Daimler gehört für ihn – neben BMW und Continental – zu seinen Key-Picks. Trotzdem reduziert er für Daimler seine Gewinnprognose (EPS) für 2020, weshalb er im Ergebnis auch sein Kursziel leicht von 62 auf 58 Euro senkt. Die Einstufung von Daimler belässt der Experte aber auf “Overweight”.

Daimler-Aktien verlieren heute leicht um 0,2 Prozent auf 50,76 Euro. Damit traut der Analyst mit seinem neuen Kursziel den Aktien nun mittelfristig noch Kurszuwächse von rund 15 Prozent zu.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Beitragsbild: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.KWS SAAT SE | Sixt SE Vz. | ADLER Real Estate AG | Grenke AG | Hella KGaA Hueck & Co |