Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Ceconomy: Goldman-Kursziel steigt leicht

Ceconomy: Goldman-Kursziel steigt leicht

Etwas mehr Kurspotential trauen die Analysten der US-Großbank Goldman Sachs mittelfristig den Aktien des Elektronikhändlers Ceconomy (Media Markt, Saturn) zu.

Goldman-Analyst Tushar Jain sieht in Spanien und Italien eine besser als erwartet ausfallende Geschäftsentwicklung, weshalb er seine operativen Gewinnschätzungen (EBIT) anhebt. Allerdings hält er die rückläufige Bruttomarge weiterhin für einen Sorgenpunkt bei Ceconomy. Aufgrund der angehobenen Gewinnschätzung erhöht er sein Kursziel für Ceconomy-Aktien leicht von bislang 5,50 Euro auf 6,10 Euro, seine Einstufung bleibt aber weiter auf “Neutral”.

Die im SDAX gelisteten Aktien konnten im abgelaufenen Börsenjahr 2019 um kräftige gut 80 Prozent zulegen. Und auch der Start ins neue Handelsjahrzehnt ist gelungen, denn in der abgelaufenen Handelswoche kletterten Ceconomy-Papiere um weitere 3,7 Prozent auf 5,60 Euro. Angesichts der jüngsten Kurssteigerungen traut der Goldman-Analyst mit seinem neuen Kursziel den Aktien jetzt noch ein weiteres mittelfristiges Kurspotential von rund 9 Prozent zu.

Bildquelle: Pixabay

[crp]BASF SE Aktie | ThyssenKrupp AG Aktie | Fraport AG Aktie | WashTec AG Aktie | PSI AG Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie |