Startseite » News zu Unternehmen » Bayer besorgt sich 5,75 Milliarden USD am Kapitalmarkt

Bayer besorgt sich 5,75 Milliarden USD am Kapitalmarkt

Wie der  Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer heute mitteilt, wurden am Kapitalmarkt Anleihen in einem Gesamtvolumen von 5,75 Milliarden USD platziert, die aus insgesamt fünf Tranchen bestand. Die Laufzeiten der einzelnen Tranchen sind breit gefächert und bewegen sich zwischen 3 und 30 Jahren. Die Kupons der Anleihen liegen zwischen 6,125 Prozent (3 Jahre) und 6,875 Prozent (30 Jahre).

Das Angebot, das Bayer ausschließlich an institutionelle Investoren adressiert hat, war Unternehmensangaben zufolge mehrfach überzeichnet.

Zur Verwendung wurden keine spezifischen Angaben gemacht, lediglich, dass sie für “allgemeine Unternehmenszwecke” verwendet werden sollen.

Aktie mit behauptetem Handelsstart

Die im deutschen Leitindex DAX notierten Bayer-Aktien, die gestern mit einem Minus von 1,2 Prozent bei 40,60 Euro aus dem Handel gingen, legen zum Handelsstart leicht auf aktuelle 40,75 Euro zu. Seit Jahresbeginn haben die Papiere damit bereits rund 15 Prozent an Wert verloren.