Nordex: Wieder Kurssprung nach nächstem Großauftrag

Der dritte Auftrag im neuen Jahr, das gerade mal 11 Tage alt ist, das kann sich sehen lassen. Anfang der Woche meldete der Windanlagenbauer Nordex einen Großauftrag aus Indien (wir berichteten hier), gestern folgte ein Auftrag vom Energieversorger Vattenfall in den Niederlanden (Details hier).

Und heute setzt sich die Auftragsflut in 2019 fort. Wie das Unternehmen heute mitteilt, konnte man sich Ende letzten Jahres einen Auftrag über 48 Turbinen für einen 150 MW-Windpark in den USA sichern. Im dritten Quartal 2019 soll der Bau der ersten Turbinen in Texas beginnen.

Aktie legt kräftig zu

Die Anleger nehmen die positive Nachrichten mit großer Freude und Kauflaune auf. Nordex-Aktien setzen sich mit einem Kursplus von 4,7% auf 8,54 Euro an die Spitze des TecDAX und können damit die Kursgewinne seit Jahresbeginn auf über 12% ausbauen. So kann es im Jahr 2019 gerne weitergehen…