Volkswagen VZ: Kursziel der SocGen sinkt

Die Analysten der französischen Bank Societe Generale haben in ihrer jüngsten Studie zwar ihre Einstufung für die Vorzugsaktien des Autobauers Volkswagen mit „Buy“ bestätigt, senken allerdings ihr Kursziel leicht von bislang 216 auf 208 Euro. Und obwohl Analyst Stephen Reitman der Meinung ist, dass die zukünftigen Resultate von VW den Beweis liefern werden, dass der geschäftliche Wandel gelingt, senkt er seine Schätzungen bis 2020 aufgrund höher als erwartet ausfallender Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie des neuen Abgas-Testverfahrens WLTP.

Mit Kursverlusten von knapp 20 Prozent alleine in den letzten drei Monaten gehören VW Vorzugsaktien zu den schwächsten Werten im DAX. Beim aktuellen Kurs von 142,90 Euro sehen die Analysten der SocGen damit – trotz leichter Kurszielsenkung – ein Aufwärtspotential von rund 46 Prozent.

 


Werbung