Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » 1&1 Drillisch: HSBC erhöht Kursziel – weiterhin “Buy”

1&1 Drillisch: HSBC erhöht Kursziel – weiterhin “Buy”

1&1 Drillisch: HSBC erhöht Kursziel – weiterhin “Buy”

Die britische Bank HSBC hat in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des Mobilfunkanbieters 1&1 Drillisch ihre Kaufempfehlung bestätigt, das Kursziel aber leicht von 60 auf 61 Euro angehoben. Als Grund für diesen Schritt nennt Analyst Christian Fangmann die weiterhin gute Kapitalmarkt-Story von 1&1 Drillisch, auch wenn jüngst Quartalszahlen etwas schwächer als erwartet ausgefallen seine.

Die im TecDAX gelisteten Papiere haben in der vergangenen Handelswoche 3,2 Prozent auf 45,62 Euro verloren. Bis zum neuen Kursziel der HSBC ergibt sich damit ein mittelfristiges Aufwärtspotential von rund 34 Prozent.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Covestro AG Aktie | Grammer AG Aktie | Energiekontor AG Aktie | Symrise AG Aktie | Mercedes-Benz Group AG Aktie | Basler AG Aktie |