Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Isra Vision: Hauck & Aufhäuser senkt nach Zahlen Kursziel leicht

Isra Vision: Hauck & Aufhäuser senkt nach Zahlen Kursziel leicht

by T. Kapitalus

Nach der Vorlagen von Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018/2019 beim Spezialmaschinenbauer und 3D-Spezialisten Isra Vision hat die Privatbank Hauch & Aufhäuser ihr Kursziel für die Aktien leicht von 44 auf 43 Euro gesenkt, bleibt aber weiterhin bei ihrer Kaufempfehlung.

Obwohl die Zahlen für das gesamte abgelaufene Geschäftsjahr im Rahmen der Erwartungen lagen, enttäuschte Analyst Henning Breiter der “schwache Jahresabschluss”. Allerdings hält er das strukturelle Wachstum bei Isra Vision für intakt. Das zeigt auch die im Rahmen der Zahlen vorgelegte Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020. Das Isra-Management plant die Rückkehr zu niedrigen zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag.

Aktien von Isra Vision, die nach der gestrige Vorlage der Zahlen aufgrund der Enttäuschung im Schlussquartal um mehr als sechs Prozent abrutschten, stabilisieren sich heute und notieren aktuell 0,1 Prozent im Plus bei 39,05 Euro. Trotz leicht gesenktem Kursziel sehen die Analysten von Hauck & Aufhäuser damit immer noch ein Kurspotenzial von rund zehn Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ISRA Vision?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur ISRA Vision-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.LANXESS AG | Takkt AG | OSRAM Licht AG | Deutsche Post AG | Scout24 AG |