Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Instone Real Estate: Kepler erhöht Kursziel und bestätigt Kaufempfehlung

Instone Real Estate: Kepler erhöht Kursziel und bestätigt Kaufempfehlung

by T. Kapitalus

Der Kauf von Aktien des Immobilienentwicklers Instone Real Estate Group ist nach Ansicht der Analysten von der Investmentbank Kepler Cheuvreux aktuell eine gute Idee.

Grund für den Optimismus ist nach Ansicht von Kepler-Analyst Thomas Neuhold eine:

…anhaltend starke Wachstumsdynamik des Projektentwicklers für Wohnimmobilien,

mit der er mittelfristig rechnet. Deshalb bestätigt er seine Einstufung für Instone Real Estate mit “Buy” und erhöht das Kurzsiel leicht von 36 auf 38 Euro.

Die im SDAX gelisteten Aktien der Instone Real Estate Group konnten in der abgelaufenen Handelswoche um deutliche 13,4 Prozent auf 25,85 Euro zulegen. Trotz (oder wegen) dieser Kursgewinne traut Kepler den Papieren mittelfristig weitere Kurssteigerungen von bis zu 47 Prozent zu.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Post AG | Talanx AG | RIB Software SE | adidas AG | CropEnergies AG |