Startseite » News zu Unternehmen » Commerzbank Aktie – Ein ziemlich gelungener Wochenstart

Commerzbank Aktie – Ein ziemlich gelungener Wochenstart

Während der deutsche Leitindex DAX nach seinem Minus aus der Vorwoche heute erneut leicht schwächer in die neue Handelswoche startet und aktuell um die Nulllinie pendelt, legen die Aktien der Commerzbank mit aktuell 3,88 Prozent auf 10,45 Euro als stärker Indexwert deutlich zu.

Ein wichtiger Grund dürften die in der letzten Woche gemeldeten Quartalsgewinne bei der US-Konkurrenz sein. Am Freitag übertraf beispielsweise die Citigroup im 3. Quartal mit einem Umsatzanstieg auf 20,14 Milliarden USD und einem Gewinn pro Aktie von 1,63 USD pro Aktie die Erwartungen. Und mit JPMorgan hat auch die größte Bank der USA mit einem Umsatzanstieg auf 40,69 Milliarden USD, einem Netto-Zinsertrag von +30 Prozent auf 22,9 Milliarden USD und einem Gewinn pro Aktie von 4,33 USD besser als erwartet abgeschnitten.

Anleger hoffen nun scheinbar auf eine ähnliche Entwicklung bei deutschen Banken, zumal die weiter steigenden Zinsen vor allem die Zinsüberschüsse weiter in die Höhe treiben dürfte. Ende September hatte sich die Finanzchefin Bettina Orlopp zu Wort gemeldet und sich optimistisch zum erwarteten Zinsüberschuss geäußert. Sie sagte, dass der Zinsüberschuss im laufenden Geschäftsjahr von über 8 Milliarden Euro möglich sei, nachdem die Prognose bislang bei 7,8 Milliarden Euro gelegen hatte. Beim Nettogewinn rechnet die Commerzbank im laufenden Jahr weiter mit einem Nettogewinn deutlich über dem Vorjahreswert von 1,4 Milliarden Euro.

Es schwirren also viele Zahlen im Raum, die großen Einfluss auf die anstehenden Quartalszahlen haben könnten. Am 8. November 2023 ist es soweit, dann erfahren die Anleger mehr darüber, wie es im 3. Quartal gelaufen ist. Und dann dürfte mit den Neunmonatszahlen auch noch deutlicher werden, wo die Coba am Jahresende bei Zinsüberschuss und Nettogewinn vermutlich liegen wird.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.K+S AG Aktie | Bechtle AG Aktie | ADLER Real Estate AG Aktie | Patrizia AG Aktie | Freenet AG Aktie | Sixt Leasing SE Aktie |