SAP: HSBC hebt Kursziel und Einstufung

Die Analysten der britischen Großbank HSBC blicken optimistischer auf die weitere Kursentwicklung bei SAP. In seiner jüngsten Studie weist HSBC-Analyst Antonin Baudry auf die jüngsten Kostensenkungsmaßnahmen beim Softwarekonzern hin, weshalb die neuen Steigerungsziele für die operative Marge jetzt erreichbar erscheinen. Außerdem ist nach Meinung des Analysten:

die Bewertung weiterhin nicht anspruchsvoll.

Deshalb hebt er seine Einstufung für SAP-Aktien von bislang „Hold“ auf „Buy“, das Kursziel steigt deutlich von 110 auf 135 Euro.

SAP-Aktien haben die letzte Handelswoche mit einem kleinen Wochenminus von 0,2% bei 113,54 Euro geschlossen. Bis zu ihrem neuen Kursziel sieht die HSBC damit jetzt ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von rund 20 Prozent.

Vorbörslich legen die Papiere leicht auf 114,30/114,50 Euro zu, dürften also freundlich in die neue Handelswoche starten.

Werbung