Startseite » News zu Unternehmen » United Internet: HSBC erhöht Kursziel und Einstufung auf “Buy”

United Internet: HSBC erhöht Kursziel und Einstufung auf “Buy”

by T. Kapitalus

United Internet: HSBC erhöht Kursziel und Einstufung auf “Buy”

Die britische Bank HSBC hat in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des Telekommunikations- und Internetanbieters United Internet ihre Einstufung von “Hold” auf “Buy” angehoben und das Kursziel von 52 auf 53 Euro nach oben angepasst. Als Grund für diesen Schritt nennt Analyst Christian Fangmann den jüngsten Ausverkauf der Aktie, den er für übertrieben hält. Der jüngst im Rahmen der Erwartungen ausgefallenen Quartalszahlen bestätigte Ausblick dürfte nach Meinung des Analysten erreichbar sein.

Die im TecDAX gelisteten Papiere haben in der vergangenen Handelswoche 4,8 Prozent auf 43,82 Euro verloren. Bis zum neuen Kursziel der HSBC ergibt sich damit ein mittelfristiges Aufwärtspotential von rund 21 Prozent.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Carl Zeiss Meditec AG | AUMANN AG | Phoenix Solar AG | Evonik Industries AG | LANXESS AG |