Startseite » News zu Unternehmen » JPMorgan, Goldman Sachs und UBS – Drei Perspektiven auf die Apple Aktie!

JPMorgan, Goldman Sachs und UBS – Drei Perspektiven auf die Apple Aktie!

Apple Inc., das weltweit bekannte Technologieunternehmen, steht immer im Fokus der Investoren. Mit der ISIN US0378331005 und der WKN 865985 ist Apple eine feste Größe an den Börsen. Jüngste Bewertungen von namhaften Banken wie JPMorgan, Goldman Sachs und UBS geben Aufschluss über die aktuelle Lage und die Zukunftsaussichten des Unternehmens.

Die Sicht von JPMorgan

JPMorgan hat kürzlich das Kursziel für Apple von 230 auf 225 US-Dollar gesenkt, behält jedoch die Einstufung “Overweight” bei. Analysten betonen die Widerstandsfähigkeit von Apple in einem herausfordernden Marktumfeld und die Erfüllung der Erwartungen, was die Stärke des Produktportfolios unterstreicht.

Goldman Sachs mit positivem Ausblick

Goldman Sachs hebt das Kursziel nach dem dritten Quartal von 213 auf 227 US-Dollar an und setzt Apple auf die “Conviction Buy List”. Der iPhone-Hersteller übertraf mit seinem Gewinn je Aktie die Markterwartungen, was vor allem auf die gestiegenen Serviceerlöse zurückzuführen ist.

UBS bleibt neutral

Die Schweizer Großbank UBS hingegen stuft Apple mit einem Kursziel von 190 US-Dollar als “Neutral” ein. Trotz guter Servicegeschäfte und Profitabilität sieht UBS Risiken im chinesischen Markt, die das Schlussquartal 2023 beeinflussen könnten.

Zusammenfassung

Apple Inc. zeigt sich als robustes Unternehmen, das die Herausforderungen des Marktes meistert. JPMorgan sieht trotz einer leichten Kurszielreduktion weiterhin Überperformance-Potenzial. Goldman Sachs ist von der Stärke der Serviceerlöse beeindruckt und empfiehlt die Aktie zum Kauf. UBS bleibt vorsichtig und verweist auf potenzielle Risiken, insbesondere im chinesischen Markt.

Das könnten Fragen dazu sein:

Wie hat Apple Inc. im letzten Quartal performt?

Apple hat die Erwartungen weitgehend erfüllt, mit einem soliden Quartal und einem Gewinn je Aktie, der die Prognosen übertroffen hat.

Was sind die aktuellen Kursziele für Apple laut JPMorgan, Goldman Sachs und UBS?

JPMorgan setzt das Kursziel auf 225 US-Dollar, Goldman Sachs auf 227 US-Dollar und UBS auf 190 US-Dollar.

Warum bleibt UBS bei ihrer neutralen Bewertung für Apple?

UBS sieht Risiken im chinesischen Markt, die das Schlussquartal 2023 beeinträchtigen könnten.

Welche Bedeutung haben die Serviceerlöse für Apple?

Die Serviceerlöse sind für Apple wichtig, da sie im letzten Quartal deutlich gestiegen sind und zur positiven Bewertung von Goldman Sachs beigetragen haben.

Wie bewertet JPMorgan die Widerstandsfähigkeit von Apple?

JPMorgan hebt die Widerstandsfähigkeit des Produktportfolios von Apple in einem schwierigen Marktumfeld hervor.

Welche Rolle spielt die ISIN US0378331005?

Die ISIN US0378331005 ist die internationale Wertpapierkennnummer für Apple Inc., die das Unternehmen an den Börsen identifiziert.

Was sagt die “Conviction Buy List” von Goldman Sachs aus?

Die “Conviction Buy List” ist eine Empfehlungsliste von Goldman Sachs, auf der nur Aktien mit hohem Kaufpotenzial geführt werden. Apple wurde darauf gesetzt.