Startseite » News zu Unternehmen » Deutsche Rohstoff AG: Anlage wird stark nachgefragt

Deutsche Rohstoff AG: Anlage wird stark nachgefragt

Der Rohstoffhändler Deutsche Rohstoff AG meldet heute eine großes Interesse an der angebotenen Inhaberschuldverschreibung. Die Anleihe 2023/2028, die mit einem Kupon von 7,5 Prozent angeboten wird und bis heute gezeichnet werden kann, hat Unternehmensangaben zufolge das angestrebte Platzierungsvolumen von 100 Millionen Euro bereits überschritten.

Die Anleihe soll ab dem 27. September 2024 im Open Market der Frankfurter Börse handelbar sein.

Aktien der Deutsche Rohstoff AG, die letzten Freitag unverändert mit 30,75 Euro aus dem Handel gingen, legen zum Handelsstart leicht auf aktuelle 30,85 Euro zu.