Startseite » Unternehmensnews » Biofrontera baut US-Organisation um

Biofrontera baut US-Organisation um

by T. Kapitalus

Der Biopharmazie-Spezialist Biofrontera meldet heute die Neuorganisation der Führungsstruktur seiner amerikanischen Tochtergesellschaft Biofrontera Inc. mit dem Ziel, die kommerzielle Ausrichtung in den USA zu stärken.

Ab heute wird das operative Geschäft der US-Tochtergesellschaft von Christopher Pearson als Chief Commerical Officer (CCO) verantwortet. Er wird u.a. für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Markzugang verantwortlich sein. Unterstützt wird Christopher Pearson von Erica Monaco, die als neuer Chief Financial Officer (CFO) von Biofrontera Inc. tätig sein wird. Sie verantwortet in dieser Position zukünftig u.a. die Bereiche:

  • Finanzen & Operations,
  • Personal, Recht und
  • Compliance.

Insgesamt wird das Board of Directors von Biofrontera Inc. zukünftig aus vier Personen bestehen. Neben den bereits genannten CCO und CFO als executive Board Members werden das noch Prof. Hermann Lübbert (Board-Vorsitzender) und Thomas Schaffer als non-executive Board Member sein.

Die Berufung von Christopher Pearson als neuer CCO wurde durch Biofrontera bereits am 13. Dezember 2019 angekündigt, der damit die Nachfolge von COO Randy Wilhoite antritt, der das Unternehmen Ende Oktober 2019 verlassen hat. Christopher Pearson ist nach Unternehmensangaben ein ausgewiesener Vertriebs- und Marketing-Experte, der mit seiner Expertise den Absatz in Biofronteras größtem Markt, den USA, nachhaltig erhöhen soll.

Biofrontera-Aktien litten im letzten Jahr unter hinter den Erwartungen ausgefallenen Umsatz- und Gewinnzahlen  der ersten neun Monate und einer Prognosekorrektur für das Gesamtjahr 2019 und verloren auf Jahressicht rund 10 Prozent.

Der Start ins neue Jahr gelingt dagegen, in der ersten Handelswoche des neuen Jahres können die Papiere bislang rund zwei Prozent auf aktuelle 4,62 Euro zulegen.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Fielmann AG | Cewe Stiftung & Co. KGaA | GEA Group AG | XING (New Work) SE | Brenntag AG |