Evotec schliesst Akquisition erfolgreich ab

Der Wirkstoffhersteller Evotec meldet heute kurz vor Handelsstart den erfolgreichen Abschluss der am 20. Juni diesen Jahres unterzeichnete Akquisition von Just Biotherapeutics. Damit erweitert Evotec sein multimodales Angebot um integrierte Lösungen für niedermolekulare und biologische Substanzen und beschleunigt die langfristige Strategie, führender Partner für End-to-End-Innovationen zu werden. Gleichzeitig wird durch die 95 Mitarbeiter von Just Biotherapeutics in Seattle, WA, die Präsenz in den USA erheblich gestärkt.

Für die Akquisition zahlt Evotec einen Kaufpreis von bis zu 90 Mio. USD in bar, inklusive einer leistungsbasierten und über drei Jahre laufenden Earn-Out-Komponente. Aufgrund der Übernahme und den daraus resultierenden zusätzlichen Umsätzen wird Evotec die eigene Jahresprognose mit Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2019 anpassen.

Die im MDAX und TecDAX gelisteten Evotec-Aktien konnten im letzten Monat knapp 18% auf 25,49 Euro zulegen. In den neuen Handelstag dürften die Papiere unverändert starten, die vorbörsliche Indikation liegt aktuell bei 25,40/25,55 Euro.

 

Werbung