Startseite » News zu Unternehmen » Zalando Aktie vorbörslich im Plus – Schwarze Zahlen im Tagesgeschäft!

Zalando Aktie vorbörslich im Plus – Schwarze Zahlen im Tagesgeschäft!

Der Sparkurs beim Online-Modehändler Zalando zahlt sich offenbar aus: Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte im operativen Tagesgeschäft das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes EBIT) auf 28,3 Millionen Euro gesteigert werden. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres stand hier noch ein kleines Minus von 0,7 Millionen Euro. Damit verbesserte sich auch die bereinigte EBIT-Marge auf 1,3 Prozent nach.

Zulegen konnte Zalando im Auftaktquartal beim Bruttowarenvolumen, dass um 1,3 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro stieg. Der Umsatz lag mit 2,2 Milliarden Euro nur knapp unter dem Vorjahreswert von 2,3 Milliarden Euro.

Gesamtjahresprognose bestätigt

Für das laufende Geschäftsjahr 2024 rechnet Zalando weiter mit einem Wachstum beim Bruttowarenvolumen und beim Umsatz von 0 bis 5 Prozent. Das bereinigte EBIT soll zwischen 380 und 450 Millionen Euro liegen.

Aktie mit leichten Zugewinnen

Die im deutschen Leitindex DAX notierten Zalando-Aktien, die im Vorfeld der Zahlen gestern bereits deutlich um 2,7 Prozent auf 24,44 Euro zulegen konnten, verbessern sich vorbörslich um 0,4 Prozent auf 24,70 Euro und dürften damit freundlich in den Handel starten.

[crp]Lang und Schwarz Wertpapierhandel AG Aktie | Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield ETC (EUR) Aktie | BASF SE Aktie | Social Chain AG Aktie | Klöckner & Co SE Aktie | Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie |