Startseite » News zu Unternehmen » Wirecard: Vorstandschef kauft kräftig zu

Wirecard: Vorstandschef kauft kräftig zu

Wirecard: Vorstandschef kauft kräftig zu

Um über 30% hat der Aktienkurs des einstigen TecDAX-Stars Wirecard seit dem Jahreshoch bei 196 Euro verloren, aktuell notieren die Papiere bei 130,30 Euro. Langfristig in dem Wert investierte Anleger dürfte das zwar angesichts von Kursgewinnen von 50% auf Jahressicht und 390% innerhalb der letzten fünf Jahre noch vergleichsweise kalt lassen. Aber wer erst neu, zum Beispiel nach dem DAX-Aufstieg am 24.09. diesen Jahres, in den Wert investiert hat, der reibt sich aktuell schon die Augen. Denn zuletzt hat sich die Talfahrt beschleunigt und Anleger fragen sich, wann die Korrektur vorbei ist.

Und deshalb blicken die Anleger auf jedes Zeichen, das eine mögliche Trendwende einleiten könnte. Zuletzt hatte Wirecard eine sehr optimistische EBITDA-Prognose für 2019 vorgelegt und damit den Wachstumskurs bestätigt (Details hier). Und auch die Analysten halten der Aktie die Treue, die Kaufempfehlungen mit ambitionierten Kurszielen überwiegen (z.B. hier und hier).

Ein weiteres mögliches Signal, das es mit dem Aktienkurs bald wieder aufwärts gehen könnte, hat heute der Vorstandsvorsitzende Markus Braun gesetzt. Wie heute im Rahmen der Directors-Dealings mitgeteilt wird, hat er Aktien im Volumen von 1.046.991 Euro zum Kurs von 130,87 Euro erworben.

Heute reicht das aber noch nicht, um dem Aktienkurs neuen Schwung zu verleihen, denn aktuell notiert die Aktien mit 130,20 Euro unverändert zum gestrigen Schlusskurs. Aber wer weiß, vielleicht öffnet ja Herr Braun seine Schatulle für Aktienkäufe noch ein bisschen weiter.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Paragon AG Aktie | Deutsche Börse AG Aktie | Grenke AG Aktie | Wüstenrot & Württembergische AG Aktie | SMA Solar Technology AG Aktie | innogy SE Aktie |