Startseite » News zu Unternehmen » Wirecard: Hammerzahlen – Gewinnprognose wird erhöht – Aktie kletter vorbörslich Richtung Allzeithoch

Wirecard: Hammerzahlen – Gewinnprognose wird erhöht – Aktie kletter vorbörslich Richtung Allzeithoch

by T. Kapitalus

Wirecard: Hammerzahlen – Gewinnprognose wird erhöht – Aktie kletter vorbörslich Richtung Allzeithoch

Gestern gaben die kurz vor dem DAX-Aufstieg stehenden Aktien des Online-Bezahlspezialisten Wirecard im Zuge eines insgesamt äußerst schwachen Gesamtmarktes um 5,3 Prozent auf 161,25 Euro nach, aber heute hat sich die Lage schon wieder komplett verändert. Denn das Unternehmen hat Halbjahreszahlen vorgelegt und die fallen erneut hervorragend aus.

Dank eines von Januar bis Juni 2018 um 48 Prozent gestiegenen Transaktionsvolumens kletterten die Konzern-Umsatzerlöse um 45,8 Prozent auf 897,6 Mio. Euro. Das Konzern-EBITDA stieg in diesem Zeitraum um 39 Prozent auf 245 Mio. Euro.

Jahresprognose wird erhöht

Angesichts der im ersten Halbjahr erzielten Ergebnisse hat der Vorstand die Gesamtjahresprognose für das EBITDA, das bislang bei 520 – 545 Mio. Euro lag, auf 530 bis 560 Mio. Euro angehoben.

Aktie bleibt auf Rekordkurs

Die Anleger, die gestern nach dem am Montag erzielten neuen Allzeithoch bei 171,85 Euro Gewinne mitnahmen, sind angesichts der vorgelegten Zahlen bereits wieder im Kaufmodus. Vorbörslich liegen die Aktien bereits wieder mehr als 5 Prozent höher bei 169,90/170,20 Euro und dürften damit vielleicht sogar heute schon wieder ein neues Allzeithoch markieren. Und damit einen weiteren großen Schritt in Richtung Aufstieg in die erste Deutsche Börsenliga machen.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Scout24 AG Aktie | Patrizia AG Aktie | Deutsche Pfandbriefbank AG Aktie | Fraport AG Aktie | XING (New Work) SE Aktie | Pfeiffer Vacuum Technology AG Aktie |