Startseite » Wirecard: Gute Kaufgelegenheit

Wirecard: Gute Kaufgelegenheit

Die Aktienexperten der US-Großbank Goldman Sachs halten die Aktien des Online-Bezahlabwicklers Wirecard auf dem aktuellen Niveau für eine gute Kaufgelegenheit.

Seit Tagen stehen die Papiere unter Druck, nachdem mal wieder ein mysteriöser Research-Dienst das Geschäftsmodell als Ganzes in Frage gestellt hat (wir berichteten zu den Gerüchten bereits ausführlich hier). Vom Rekordhoch bei 110 Euro ging es in den letzten beiden Wochen kräftig auf aktuelle 89,90 Euro abwärts.

Die Goldman-Analysten sehen die Fundamentaldaten weiter intakt und halten den jüngsten Kursrückschlag für eine gute Einstiegsmöglichkeit. Deshalb belassen sie die Papiere auf ihrer “conviction buy list” und setzen das Kursziel auf 135 Euro.

Auf dem aktuellen Kursniveau sehen die Experten damit ein kräftiges Aufwärtspotenzial von aktuell gut 50 Prozent.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.GSW Immobilien AG Aktie | ElringKlinger AG Aktie | Hamborner REIT Aktie | Drillisch AG Aktie | Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie | Jenoptik AG Aktie |