Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Wirecard bleibt auf “Conviction Buy List”

Wirecard bleibt auf “Conviction Buy List”

by T. Kapitalus

Wirecard bleibt auf “Conviction Buy List”

Weiter ein Kauf bleiben die Papiere des Online-Bezahlspezialisten Wirecard für die Experten der US-Investmentbank Goldman Sachs. Besonders die Partnerschaft mit der Credit Agricole stuft Analyst Mohammed Moawalla in seiner jüngsten Studie sehr positiv ein. Deshalb belässt er die Aktien auf der “Conviction Buy List”, das Kursziel setzt er unverändert auf 135 Euro.

Die Aktien des TecDAX-Schwergewichts verlieren heute leicht um 1,2% auf 98,08 Euro. Beim aktuellen Kurs bedeutet das ein Aufwärtspotenzial von knapp 38% bis zum Kursziel von Goldman Sachs.

[adrotate banner=”4″]

Unsere Vergleichsrechner

Depot-Rechner

Die besten Depot-Konten. Vergleichsrechner starten und sofort Geld sparen!

Tagesgeldkonto-Rechner

Das Geld täglich verfügbar und trotzdem Top-Konditionen:Nutzen Sie unseren Tagesgeld-Rechner!

Festgeldkonto-Rechner

So trotzen Sie der aktuellen Niedrigzinsphase: Mit dem Festgeldrechner Top-Angebote finden!

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Grammer AG | Wüstenrot & Württembergische AG | DMG Mori AG | CropEnergies AG | zooplus AG |