Startseite » News zu Unternehmen » Welche Chancen bietet die freenet Aktie für 2024?

Welche Chancen bietet die freenet Aktie für 2024?

by Karl Wolf

Die freenet AG, ein führender Anbieter im Bereich Mobilfunk und TV-Entertainment, hat im Geschäftsjahr 2023 beeindruckende Ergebnisse erzielt. Mit einem EBITDA-Wachstum von 4,5% erreichte das Unternehmen erstmals ein EBITDA von einer halben Milliarde Euro. Die Konzernumsatzerlöse stiegen um 2,8% auf 2.627,3 Mio. EUR, während der Free Cashflow um 5,3% auf 262,6 Mio. EUR zunahm. Diese positive Entwicklung spiegelt die kontinuierliche Optimierung im Mobilfunkgeschäft und die Wachstumsambitionen im TV-Geschäft wider.

Starke Performance in Mobilfunk und TV-Entertainment

Im Mobilfunksegment verzeichnete freenet einen Anstieg der Abonnentenzahlen um 450,3 Tsd. auf 9.492,7 Tsd., was einem Wachstum von 5% entspricht. Besonders hervorzuheben ist das TV-Geschäft, insbesondere waipu.tv, das 400 Tsd. Netto-Neukunden gewann und ein Rekordwachstum im vierten Quartal mit 134 Tsd. Neukunden erzielte. Diese Entwicklungen trugen maßgeblich zum Umsatzwachstum bei.

Dividendenerhöhung und positive Aussichten für 2024

Angesichts der starken Ergebnisse und der positiven Geschäftsaussichten schlägt freenet eine Dividendenerhöhung auf 1,77 EUR je Aktie vor. Für das Jahr 2024 wird ein stabiles EBITDA zwischen 495 und 515 Mio. EUR erwartet, trotz geplanter Investitionen zur Steigerung der Markenbekanntheit von waipu.tv. Diese Investitionen sollen zu einer stärkeren Marktdurchdringung führen, insbesondere im Hinblick auf den Wegfall des Nebenkostenprivilegs zur Mitte des Jahres.

Zusammenfassung

Die freenet AG hat im Geschäftsjahr 2023 herausragende finanzielle Ergebnisse erzielt, mit einem signifikanten Wachstum in den Bereichen Mobilfunk und TV-Entertainment. Die Dividende wurde aufgrund der positiven Entwicklung und Aussichten erhöht. Für 2024 plant das Unternehmen, seine Marktposition weiter zu stärken, unterstützt durch strategische Investitionen.

Das könnten Fragen dazu sein:

Was waren die finanziellen Highlights der freenet AG im Jahr 2023?

Die freenet AG verzeichnete ein EBITDA-Wachstum von 4,5%, eine Steigerung der Konzernumsatzerlöse um 2,8% auf 2.627,3 Mio. EUR und einen Anstieg des Free Cashflows um 5,3% auf 262,6 Mio. EUR.

Wie hat sich das TV-Geschäft von freenet im Jahr 2023 entwickelt?

waipu.tv, ein Teil des TV-Geschäfts von freenet, gewann 400 Tsd. Netto-Neukunden und verzeichnete im vierten Quartal ein Rekordwachstum.

Was ist die Dividendenprognose der freenet AG für 2024?

freenet plant eine Dividendenerhöhung auf 1,77 EUR je Aktie, basierend auf den starken Ergebnissen und positiven Aussichten.

Welche Investitionen plant freenet für 2024?

Das Unternehmen plant Investitionen zur Steigerung der Markenbekanntheit von waipu.tv, um eine stärkere Marktdurchdringung zu erreichen.

Wie beeinflussen die geplanten Investitionen die EBITDA-Prognose für 2024?

Trotz der Investitionen erwartet freenet ein stabiles EBITDA zwischen 495 und 515 Mio. EUR für 2024.

Wie hat sich der Mobilfunkbereich von freenet im Jahr 2023 entwickelt?

Der Mobilfunkbereich verzeichnete ein Abonnentenwachstum von 5%, was zu einem Umsatzwachstum beitrug.

Welche Rolle spielt waipu.tv für die Wachstumsstrategie von freenet?

waipu.tv ist zentral für die Wachstumsstrategie im TV-Geschäft und trug signifikant zum Kundenwachstum bei.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Axel Springer SE Aktie | LANXESS AG Aktie | Vonovia SE Aktie | GFT Technologies SE Aktie | DMG Mori AG Aktie | QSC AG Aktie |