Startseite » Was ist ein Intraday Reversal?

Was ist ein Intraday Reversal?

by Karl Wolf

Von einem Intaday Reversal spricht man, wenn sich der Kursverlauf innerhalb eines Handelstages vollständig umkehrt (dreht). Der Kurstrend kann dabei von einem anfänglichen Abwärtstrend in einen Aufwärtstrend übergehen oder umgekehrt.

Meist schließt der Handel an einem Tag mit einem Intraday Reversal in der Nähe oder sogar oberhalb der Eröffnung des ersten Trendverlaufs.

Fallen die Kurse anfänglich und steigen nach dem Intraday Reversal stark an und schließen sogar über dem Anfangskurs, dann wird dies von charttechnisch orientierten Anlegern als Kaufsignal betrachtet. Steigen hingegen anfänglich die Kurse und fallen dann nach der Richtungsänderung stark ab, dann signalisiert dies häufig einen weiteren Kursverfall.

Häufig signalisiert die Candlestick-Formation “Hammer” einen Intraday Reversal.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Medigene AG Aktie | Krones AG Aktie | LEONI AG Aktie | Jungheinrich AG Aktie | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC Aktie | Mercedes-Benz Group AG Aktie |