Startseite » News zu Unternehmen » Warum die Delta Air Lines-Aktie noch mehr Potenzial hat

Warum die Delta Air Lines-Aktie noch mehr Potenzial hat

Die Delta Air Lines-Aktie (NYSE:DAL) hat in diesem Jahr bereits eine beeindruckende Performance hingelegt, mit einem Anstieg von über 40%. Doch die Aussichten deuten darauf hin, dass die Aktie der größten Fluggesellschaft nach Marktkapitalisierung noch weiter steigen könnte.

Das Management von Delta hat kürzlich ein überzeugendes Bild von den Wachstumstreibern des Unternehmens gezeichnet. Sie betonten die anhaltend starke Nachfrage nach Reisen, die durch die Einschränkungen während der COVID-Pandemie entstanden ist. Insbesondere weist Delta darauf hin, dass Verbraucher mit hohem Einkommen (definiert als solche, die jährlich über 100.000 Dollar verdienen) nun 75% der Ausgaben für Flugreisen ausmachen.

Für Delta ist es ermutigend, dass diese Verbraucher am oberen Ende des Wirtschaftsspektrums ihr Haushaltseinkommen seit der Pandemie um 27 Billionen Dollar gesteigert haben. Sie haben also viel verfügbares Einkommen, das sie für Reisen ausgeben können. Sollte es in naher Zukunft zu einer wirtschaftlichen Rezession kommen, wie einige Analysten erwarten, dürfte die Kaufkraft dieser Verbraucher weniger stark betroffen sein als die von Verbrauchern am unteren Ende des Spektrums.

Auf der positiven Seite haben wohlhabendere Verbraucher auch mehr Möglichkeiten, mehr für Premium-Sitze zu zahlen. Delta berichtete in seinem jüngsten Gewinnanruf, dass das Wachstum der Einnahmen aus Premium-Tickets das der Economy Class übertraf.

Die kürzlich veröffentlichten Quartalsergebnisse von Delta stellten neue Rekorde für die höchsten jemals erzielten Quartalsumsätze (15,6 Milliarden Dollar Betriebseinnahmen) und die höchste jemals erzielte Rentabilität (Betriebsergebnis von 2,5 Milliarden Dollar) in einem Quartal auf. Beeindruckenderweise haben sich die Gewinne von Delta im Quartal im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt, von 735 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres auf 1,83 Milliarden Dollar in diesem Jahr.

Trotz dieser starken Leistung scheint der Markt Delta noch nicht viel Kredit für sein langfristiges Wachstum und seine verbesserte Geschäftslage zu geben. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass die Delta-Aktie immer noch unter dem 8-fachen des Gewinns gehandelt wird.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Delta Air Lines-Aktie ist in diesem Jahr um mehr als 40% gestiegen
  • Starke Nachfrage nach Reisen, insbesondere von Verbrauchern mit hohem Einkommen
  • Rekordquartalsergebnisse mit den höchsten jemals erzielten Quartalsumsätzen und der höchsten jemals erzielten Rentabilität
  • Die Aktie wird immer noch unter dem 8-fachen des Gewinns gehandelt, was auf ein attraktives Bewertungsniveau hinweist

Das könnten Ihre Fragen zum Bericht dazu sein:

  1. Wie hat sich die Delta Air Lines-Aktie in diesem Jahr entwickelt? Antwort: Die Delta Air Lines-Aktie ist in diesem Jahr um mehr als 40% gestiegen.
  2. Wer sind die Haupttreiber der Nachfrage nach Delta-Flügen? Antwort: Die Haupttreiber sind Verbraucher mit hohem Einkommen, die 75% der Ausgaben für Flugreisen ausmachen.
  3. Wie waren die jüngsten Quartalsergebnisse von Delta? Antwort: Delta verzeichnete Rekordquartalsergebnisse mit den höchsten jemals erzielten Quartalsumsätzen und der höchsten jemals erzielten Rentabilität.
  4. Wie wird die Delta-Aktie derzeit bewertet? Antwort: Die Aktie wird immer noch unter dem 8-fachen des Gewinns gehandelt.
  5. Was deutet auf ein weiteres Wachstumspotenzial für die Delta-Aktie hin? Antwort: Die starke Nachfrage nach Reisen, insbesondere von Verbrauchern mit hohem Einkommen, und die attraktive Bewertung der Aktie deuten auf ein weiteres Wachstumspotenzial hin.
[crp]SUSE SA Aktie | Nemetschek SE Aktie | ETFS Coffee ETC Aktie | Traton SE Aktie | ProSiebenSat.1 Media AG Aktie | zooplus AG Aktie |