Startseite » News zu Unternehmen » Vonovia Aktie: Goldman sagt weiter “Conviction Buy” und sieht stattliches Kurspotenzial

Vonovia Aktie: Goldman sagt weiter “Conviction Buy” und sieht stattliches Kurspotenzial

by T. Kapitalus

Nach den starken Kursverlusten im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres konnten die Aktien von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia in den letzen Monaten wieder deutlich zulegen. Hauptgrund dafür dürfte vor allem die Hoffnung der Anleger auf ein Ende des Zinserhöhungszyklus von Fed und EZB sein. Denn Immobilienwerte reagieren auf steigende Zinsen besonders sensibel, da sie oft hoch verschuldet sind und sich Zinsanstiege sofort durch höhere Finanzierungskosten direkt negativ in der Bilanz auswirken.

Die im letzten Jahr in Europa und den USA stark gestiegenen Zinsen, verbunden mit der hohen Inflation und damit auch höheren Energie- und Rohstoffkosten, haben deshalb auch bei Vonovia-Aktien kräftig Spuren hinterlassen. Während die Papiere ins Jahr 2022 noch zu Kursen um 48,50 Euro gestartet sind, lag der Aktienkurs Ende 2022 mit 22,02 Euro 54 Prozent darunter. Und der Kursrückgang setzte sich auch zum Start in dieses Jahr fort, bis zum Jahrestief Ende März bei 15,27 Euro gaben die Papiere weitere 30 Prozent nach.

Als sich dann aber abzeichnete, dass die Zinsen in der zweiten Jahreshälfte nicht mehr weiter (und wenn, dann nicht mehr ganz so stark) steigen dürften, griffen die Anleger wieder zu. Seit dem Jahrestief haben sich Vonovia-Aktien bei aktuell 21,01 Euro um rund 38 Prozent verteuert.

Vonovia bleibt bei Goldman auf “Conviction Buy List”

Geht es nach den Experten von der US-Großbank Goldman Sachs, dann bieten die Aktien aber weiterhin ein kräftiges Aufwärtspotenzial. Denn gestern hat Goldman-Analyst Jonathan Kownator Vonovia unverändert auf seiner “Conviction Buy List” bestätigt und das Kursziel für die Aktie bei 36,30 Euro belassen.

Nachdem der Analyst in seiner Studie zu europäischen Immobilienwerten seine Schätzungen aktualisiert hat, hat er bei vielen Unternehmen seine Kursziele gekürzt. Davon nimmt er aber seinen Branchenfavoriten Vonovia ausdrücklich aus, denn seiner Meinung nach:

gehöre die Aktie als besonders werthaltiges Wohnimmobilienunternehmen zu seinen Kaufempfehlungen.

Beim aktuellen Kurs der Vonovia-Aktien von 21,01 Euro traut der Goldman-Analyst den Papieren mittelfristig weitere Kurssteigerungen von rund 72 Prozent zu. Und würden damit wieder deutlich über dem Kurs zu Jahresbeginn notieren.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Uniper SE Aktie | Siemens Healthineers AG Aktie | United Internet AG Aktie | MBB SE Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie | MorphoSys AG Aktie |