Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Volkswagen: Goldman-Ziel sinkt, “Conviction Buy” bleibt

Volkswagen: Goldman-Ziel sinkt, “Conviction Buy” bleibt

Volkswagen: Goldman-Ziel sinkt, “Conviction Buy” bleibt

Die Analysten der Investmentbank Goldman Sachs haben in ihrer aktuellsten Studie zu den Papieren des Autobauers Volkswagen die Aktien auf ihrer “Conviction Buy List” bestätigt. Nach Meinung von Analyst Stefan Burgstaller dürfte…

…eine erwartet gute Ergebnisdynamik sowie eine solide Kostenkontrolle die positive Entwicklung des Free Cashflow in den kommenden Jahren beschleunigen.

Allerdings senkt er sein Kursziel für die Vorzugsaktien von VW von 250 auf 241 Euro, da seiner Meinung nach negative Währungseffekte für 2018 bis 2022 zu erwarten seien, weshalb er auch seine Gewinnprognose (EBIT) für diesen Zeitraum senkt. Das neue Kursziel reflektierte diesen Umstand.

VW Vorzugsaktien schlossen gestern 0,9% tiefer bei 155,10 Euro. Trotz leicht gesenktem Kursziel ergibt sich damit immer noch ein theoretisches Aufwärtspotenzial von rund 55%!



[crp]Phoenix Solar AG Aktie | Hapag-Lloyd AG Aktie | Compugroup Medical SE Aktie | Porsche Automobil Holding SE Aktie | XING (New Work) SE Aktie | Fraport AG Aktie |