Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » ThyssenKrupp: Kursziel steigt kräftig

ThyssenKrupp: Kursziel steigt kräftig

ThyssenKrupp: Kursziel steigt kräftig

Das sich der Weggang von Vorstandschef Hiesinger und Aufsichtsratschef Lehner positiv auf die Kursentwicklung des Industriekonzerns ThyssenKrupp auswirken werden, der Meinung ist Analyst Rochus Brauneiser vom Analysehaus Kepler Cheuvreux. Konkret sieht er…

“...die Kapitalmarktstory des Industrie- und Stahlkonzerns komplett verändert.

Konkret erwartet er jetzt beim Konzern eine an Schärfe gewinnende Strategie und damit verbundene Fortschritte beim Unternehmensumbau. Deshalb empfiehlt er die Aktien weiter zum Kauf und hebt sein Kursziel kräftig von 26 auf 35 Euro an.

Bereits letzte Woche gehörten die Aktien von ThyssenKrupp zu den ganz großen Gewinnern im DAX. Auf Wochensicht legten die Papiere gut 10 Prozent zu, gestern kletterten sie im Handelsverlauf um 3,8 Prozent auf aktuell 22,68 Euro. Damit sieht der Analyst bis zu seinem neuen Kursziel weiteres Kurspotential von rund 54 Prozent.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Gerresheimer AG Aktie | Fielmann AG Aktie | Borussia Dortmund GmbH & Co.KGaA Aktie | Instone Real Estate Group AG Aktie | Norma Group SE Aktie | Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie |