Startseite » News zu Unternehmen » Tesla enttäuscht, Aktie rutscht ab

Tesla enttäuscht, Aktie rutscht ab

by T. Kapitalus

Tesla enttäuscht, Aktie rutscht ab

Der Elektroauto-Pionier Tesla hat heute Zahlen für die im vierten Quartal ausgelieferten Fahrzeuge vorgelegt und vor allem beim Hoffnungsträger Model 3 die Erwartungen verfehlt. Insgesamt lieferte Tesla in Q4 90.7000 Fahrzeuge aus, davon 63.150 der Reihe Model 3. Analysten gingen aber im Schnitt von 64.900 ausgelieferten Model 3 aus.

Nicht nur die Analysten zeigten sich enttäuscht, sondern auch die Anleger reagierten verschnupft auf die präsentierten Auslieferungszahlen. An der NASDAQ rutschen die Papiere aktuell 8,1% auf 306 USD ab. Damit gibt Tesla am heutigen Handelstag vollständig den im gesamten letzten Jahr erzielten Jahresgewinn von 7% wieder ab.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ElringKlinger AG | CTS Eventim AG & Co. KGaA | Bayerische Motoren Werke AG | Dr. Hoenle | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N |