Startseite » SYZYGY meldet Veränderungen im Vorstand – Aktie legt kräftig zu

SYZYGY meldet Veränderungen im Vorstand – Aktie legt kräftig zu

by Karl Wolf

Die Online-Agentur SYZYGY meldet heute Veränderungen im Vorstand. Zum 1. Januar 2018 wird mit Frank Ladner der Posten des Chief Technology Officers (CTO) neu geschaffen. Damit will die Agentur innovativen Technologien und der Digitalisierung mehr Gewicht einräumen. Herr Ladner ist seit April diesen Jahres bei SYZYGY und war bisher verantwortlich für die Schnittstelle zwischen innovativer Technologie und Marketing.

Gleichzeitig wird zum 31. Dezember 2017 mit Andrew Stevens der Chief Operating Officer (COO) aus dem Vorstand ausscheiden. Herr Stevens war seit 2010 im Vorstand und dort verantwortlich für das internationale Geschäft. Nach Unternehmensangaben haben Vorstand und Stevens im gegenseitigen Einvernehmen beschlossen, den Vertrag nicht zu verlängern, da sich SYZYGY verstärkt auf die Entwicklung des deutschen Kernmarktes konzentrieren will. Die Verantwortung von Andrew Stevens für die Aktivitäten in Großbritannien und den USA wird zukünftig der Vorstandsvorsitzende Lars Lehne übernehmen.

Bei den Anlegern kommt der Wechsel im Vorstand, verbunden mit der stärkeren Fokusierung auf den deutschen Kernmarkt sowie der Straffung der Führungsstruktur in GB und den USA offenbar sehr gut an. Aktien der SYZYGY AG legen heute deutlich um 4,9 Prozent auf 12,20 Euro zu. Damit gelingt heute auch der Ausbruch aus der seit Anfang des Jahres andauernden Seitwärtsbewegung in der engen Handelsrange von 10,50 bis 12,00 Euro. Kommt es jetzt zu ausreichend Anschlusskäufen, könnte der bisherige Widerstandsbereich um die 12,00 Euro jetzt als Unterstützung fungieren und charttechnisch als Kaufsignal gewertet werden. Für den Fall wäre die nächste wichtige Marke das Jahreshoch 2016 bei 12,90 Euro. Auf der Unterseite gilt es weiter, die untere Begrenzung des bisherigen Seitwärtskanals bei 10,50 Euro zu beachten.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ETFS Cotton ETC | bet-at-home.com AG | Nemetschek SE | MLP AG | Deutsche Beteiligungs AG |