Startseite » News zu Unternehmen » Synlab Aktie im Blick – So robust verlief das Geschäftsjahr 2023

Synlab Aktie im Blick – So robust verlief das Geschäftsjahr 2023

by T. Kapitalus

Der Diagnostikspezialist Synlab AG hat heute geprüfte Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 vorgelegt und spricht selbst von einer “robusten Leistung im Geschäftsjahr 2023”.

Die Umsatzerlöse lagen im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 2,64 Milliarden Euro zwar deutlich unter den im Vorjahr erzielten 3,25 Milliarden Euro, vor allem aber deshalb, da es weiterhin starke Rückgänge aus dem Geschäft mit Covid-19-Tests gab. Ohne die Covid-19-Tests legte das organische Wachstum 6,4 Prozent zu.

Das bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging 41,8 Prozent auf 438 Millionen Euro zurück, die EBITDA-Marge fiel auf 16,6 Prozent (2022: 23,2 Prozent). Damit lag die EBITDA-Marge aber in der Prognosespanne von 16 bis 18 Prozent.

Der bereinigte Nettogewinn ging 2023 im Konzern ebenfalls sehr deutlich auf 44 Millionen Euro zurück nach 342 Millionen Euro im Jahr davor.

Ausblick 2024

Im laufenden Geschäftsjahr 2024 peilt Synlab einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro an. Die bereinigte EBITDA-Marge soll dann wieder leicht zulegen auf 17 bis 18 Prozent.

Für Akquisitionen hat Synlab im laufenden Jahr 50 bis 100 Millionen Euro eingeplant.

Aktie vor schwächerem Handelsstart

Die im Nebenwerteindex SDAX notierten Synlab-Aktien beendeten die letzte Handelswoche mit einem deutlichen Wochenminus von 8,9 Prozent bei 10,75 Euro.

Nach der schwachen Vorwoche zeichnet sich heute zum Handelsstart vorerst keine Verbesserung ab, denn die Papiere geben vorbörslich weiter um aktuelle 5,5 Prozent auf 10,15 Euro nach und dürften damit tiefer in die neue Handelswoche starten.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Jenoptik AG Aktie | OSRAM Licht AG Aktie | Deutsche Börse AG Aktie | TLG Immobilien AG Aktie | Allgeier SE Aktie | Jost Werke AG Aktie |