Startseite » News zu Unternehmen » Süss Microtec: Aktie bleibt nach Nvidia-Zahlen für Hauck Aufhäuser ein Kauf

Süss Microtec: Aktie bleibt nach Nvidia-Zahlen für Hauck Aufhäuser ein Kauf

by T. Kapitalus

Letzte Woche hat der Chiphersteller und KI-Spezialist Nvidia bei der Vorlage seiner Zahlen für das zweite Quartal mit einem Verdopplung des Umsatzes auf 13,5 Milliarden USD und einem Anstieg des Quartalsgewinn von über 800 Prozent auf 6,2 Milliarden USD die im Vorfeld kursierenden Erwartungen einfach pulverisiert. Und auch der Ausblick für das laufende Jahr wurde nochmals nach oben geschraubt. Direkt nach den Zahlen sprangen die Aktien auf ein neues Allzeithoch bei 502,66 USD, knackten damit auch erstmal die 500 USD-Marke und zahlreiche Analysten hoben direkt im Anschluss ihre Kursziele weiter kräftig an.

Aber nicht nur bei Nvidia selbst sorgten die Zahlen für gute Laune, sondern zogen den gesamten KI-Bereich mit nach oben. Und damit verbunden überüften viele Analysten auch die Einstufung bei Unternehmen, die ebenfalls vom aktuellen KI-Boom profitieren könnten.

Hauck Aufhäuser bestätigt Kaufempfehlung für Süss MicroTec

Und zu diesen Werten gehören nach Meinung von Analyst Jonah Emerson von Hauck Aufhäuser Investment Banking auch die Aktien des Systemspezialisten für Halbleiteranlagen Süss MictroTec. Nach Ansicht des Experten würden die von KI-Boom getriebenen Resultate von Nvidia:

auch Süss in ein positives Licht rücken.

Denn Nvidias KI-Komponenten basieren verstärkt auf der “Chip-on-Wafer-on-Substrate“-Technologie, auf der auch:

die Lösungen des Branchenausrüsters Süss basiere.

Deshalb bestätigt er Süss MicroTec heute weiterhin mit “Buy” und belässt das Kursziel bei 32 Euro.

Aktien von Süss Microtec mit freundlichem Wochenstart

Die im SDAX notierten Aktien von Süss MicroTec starten heute mit einem kleinen Plus von 0,7 Prozent bei 21,80 Euro in die neue Handelswoche, können ihr bisheriges Jahresplus aber bereits auf durchaus beeindruckende 41 Prozent ausbauen.

Trotz dieser deutlichen Kurssteigerungen im Börsenjahr 2023 traut Hauck Aufhäuser mit seinem Kursziel den Aktien mittelfristig weitere Kurssteigerungen von bis zu 46 Prozent zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.GFT Technologies SE Aktie | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC Aktie | ETFS Cotton ETC Aktie | Tele Columbus AG Aktie | Siemens AG Aktie | Commerzbank AG Aktie |