Startseite » News zu Unternehmen » Steinhoff International: Die Zukunft nach der Auflösung

Steinhoff International: Die Zukunft nach der Auflösung

by Karl Wolf

Die außerordentliche Hauptversammlung von Steinhoff International Holdings N.V., einem globalen Einzelhandelskonzern, fand am 26. Juli 2023 statt. Die Ergebnisse dieser Versammlung haben weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft des Unternehmens und seiner Aktionäre.

Einführung

Steinhoff International Holdings N.V., ein internationaler Einzelhandelskonzern, hat kürzlich eine außerordentliche Hauptversammlung abgehalten. Die Versammlung fand sowohl physisch im DoubleTree by Hilton in Amsterdam, Niederlande, als auch digital über einen Webcast statt. Die Details des Webcasts waren auf der Unternehmenswebsite verfügbar.

Die außerordentliche Hauptversammlung

Die außerordentliche Hauptversammlung fand am 26. Juli 2023 statt. Die Aktionäre wurden über die geplanten Beschlüsse informiert, die auf der Unternehmenswebsite seit dem 11. Juli 2023 zur Verfügung standen. Die Beschlüsse wurden von der erforderlichen Mehrheit der an der Hauptversammlung anwesenden oder vertretenen Steinhoff-Aktionäre angenommen.

Die Beschlüsse

Zwei Hauptbeschlüsse wurden auf der Versammlung gefasst.

Zusammenfassung

  • Die außerordentliche Hauptversammlung von Steinhoff International Holdings N.V. fand am 26. Juli 2023 statt.
  • Insgesamt waren 50,72% des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals auf der Hauptversammlung vertreten.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Was waren die Hauptbeschlüsse der außerordentlichen Hauptversammlung von Steinhoff International Holdings N.V.?

Die Hauptbeschlüsse waren die Auflösung des Unternehmens und die Ernennung von Steinhoff Topco B.V. als Verwalter der Bücher und Aufzeichnungen des Unternehmens.

Wann fand die außerordentliche Hauptversammlung von Steinhoff International Holdings N.V. statt?

Die außerordentliche Hauptversammlung fand am 26. Juli 2023 statt.

Wie viele Aktionäre waren auf der außerordentlichen Hauptversammlung von Steinhoff International Holdings N.V. vertreten?

Insgesamt waren 50,72% des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals auf der Hauptversammlung vertreten.


Disclaimer: Dies ist ein automatisch generierter Text. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.