Startseite » Unternehmensnews » Stabilus: Aktie legt nach Geschäftszahlen kräftig zu

Stabilus: Aktie legt nach Geschäftszahlen kräftig zu

by T. Kapitalus

Über ein Kursplus von aktuell rund neun Prozent auf 54,20 Euro können sich heute die Aktionäre des  Automobilzulieferers Stabilus freuen. Die Kursgewinne der letzten sechs Monate erhöhen sich damit bereits auf gut 36 Prozent.

Ausgelöst wird die Kauflaune heute von über den Erwartungen liegenden Zahlen für das im September abgelaufene Geschäftsjahr 2019/2020, die der Konzern heute vorgelegt hat.

Zwar lag der Jahresumsatz 2019/20 mit 822 Mio. Euro rund 14 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert, das lag aber über der den Erwartungen des Marktes und der zuletzt im Oktober vom Unternehmen genannten Prognose von rund 800 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 11,7 Prozent. Auch das liegt zwar deutlich unter dem Vorjahreswert, aber auch über der letzten Prognose von 11 Prozent.

Während vor allem das dritte Quartal aufgrund der COVID-19-Pandemie noch sehr schwach ausfiel und der Konzern sogar in die roten Zahlen abrutschte, erholte sich das Geschäft zuletzt kräftig und Stabilus berichtet über ein überraschend starkes viertes Quartal.

Endgültige Zahlen wird Stabilus am 13. November 2020 vorlegen.

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hella KGaA Hueck & Co Aktie | Deutsche Bank AG Aktie | Sixt Leasing SE Aktie | Dr. Hoenle Aktie | DWS Group GmbH & Co. KGaA Aktie | Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie |