Startseite » News zu Unternehmen » Sorgt die zweite Übernahme von Mutares für neuen Schwung bei der Aktie?

Sorgt die zweite Übernahme von Mutares für neuen Schwung bei der Aktie?

by Toralf Schneidermann

Den Höhenflug der letzten Jahre verdauen mussten zuletzt die Aktien der auf mittelständische Unternehmen spezialisierten Beteiligungsgesellschaft Mutares. Seit Anfang 2024 haben die seit dem 18. Dezember letzten Jahres auch im Nebenwerteindex SDAX notierten Aktien rund sieben Prozent an Wert verloren, nachdem sie sich im vergangenen Jahr mit einem Kursplus von 98 Prozent fast verdoppelt haben.

Möglicherweise neuer Schwung könnte vielleicht heute in die Aktie kommen, denn Mutares meldet vorbörslich die zweite Übernahme im Jahr 2024.

Abgeschlossen wurde demnach eine Vereinbarung zur Übernahme von Magirus von der Iveco Group. Da allerdings noch umfangreiche Entflechtungsmaßnahmen bei Iveco notwendig sind, wird mit einem Abschluss der Transaktion erst im Januar 2025 gerechnet.

Magirus ist ein auf Feuerwehrtechnik spezialisierter Anbieter aus Ulm, der zuletzt mit rund 1.300 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro erzielt hat. Aktuell ist das Unternehmen weltweit in mehr als 70 Ländern vertreten. Bei Mutares soll das Unternehmen nach Abschluss der Transaktion das Segment Goods & Services verstärken.

Zum Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben.

Mutares-Aktien, die gestern nach einem kleinen Tagesminus von 0,3 Prozent bei 33,00 Euro aus dem Handel gingen, starten heute freundlich und den Handel und legen aktuell 1,5 Prozent auf 33,50 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Basler AG Aktie | Medios AG Aktie | Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie | SolarWorld AG Aktie | Salzgitter AG Aktie | Euro-Bund Future Aktie |